852102 Darstellungsmethoden


Art
Vorlesung und Übung
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Rycerz, Monika , Forsthuber, Juliane , Seereiter, Aron
Organisation
Institut für Landschaftsarchitektur (ILA)
Angeboten im Semester
Wintersemester 2017/18
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Das Ziel der LV ist es, den Studierenden die Grundlagen der Darstellung zu vermitteln und diese mit planerischen Themen in Bezug zu bringen. Der Fokus liegt am Erlernen des „Zeichnerischen Denkens“ und der praktischen Anwendung dieses Darstellungsmittels. Das Zeichnen stellt in diesem Sinne die Basis für alle weiteren Darstellungsmethoden dar. Es fördert das Sehen und Verstehen von Räumen und Objekten unterstützt die Findung eines eigenen Ausdrucks und die Neukonzeption von landschaftsarchitektonischen Situationen, Räumen und Details.

LV INHALTE
* Praktische Einführung in die Darstellungsmethoden der Landschaftsarchitektur
* Zeichnen nach der Natur und Zeichnen als Entwurfstool
* Konzeptionelle und abstrakte Darstellung von Ideen und Inhalten
* Ideen entwickeln und selbständig zeichnen

Darstellungstechniken:
* Skizzieren * Zeichnen * Kolorieren * Collagieren

SKIZZENBUCH

Während der gesamten LV wird ein individuelles Skizzenbuch erstellt, welches bereits zur ersten Einheit mitzubringen ist:

- Format: A5, hoch
- Einband: stabiler, dicker Karton, Pappe, Leinen oder ähnliches
- Bindung: Leimbindung oder Spiralbindung
- Papier: GLATTES Papier (NICHT liniert/kariert), (rein)weisses Papier, nicht durchscheinend
- Seitenanzahl: ca. 150-200 Seiten (abhängig von der Papierstärke)
- Papierstärke: mind. 150g/m2

KEINE Lose Blätter, Zeichenblöcke, spiralisierte Collageblöcke oder Schulhefte!

ZEICHENSTIFTE:

PILOT Vball 0,5
PILOT Vball 0,7
PILOT Signpen

Adressen für Fachhandel s. Zusatzinformationen
Anrechnungen der LV s. Aktuelle Informationen

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

keine

Lehrziel

Die Studierenden sind in der Lage Objekte und Räume zu erkennen, zu verstehen, und zeichnerisch zu Papier zu bringen. Sie können sich des Zeichnerischen Denkens zur Analyse und zur Neukonzeption landschaftsarchitektonischer Situationen bedienen.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.