852103 Gestaltungslehre


Art
Vorlesung und Seminar
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Licka, Lilli , Backhausen-Nikolic, Julia , Seereiter, Aron
Organisation
Institut für Landschaftsarchitektur (ILA)
Angeboten im Semester
Sommersemester 2018
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Vorlesungen mit integrierten Seminarteilen zu folgenden Themen:
Skizze – Stellenwert des Zeichnens
Gestaltung in der Landschaftsarchitektur
Raum – Definitionen und Raumbildung
Formen im Raum und in der Gestaltung
Gestaltungsmittel in der Landschaftsarchitektur:
- Licht, Schatten, Farbe
- Pflanzen
- Erschließung und Wege
- Material, Einrichtung
Der kreative Prozess – Entwurfsmethoden
Ästhetik – Was ist schön?
Bestand und Site-seeing: Annäherungen an Orte
Als Seminarteile werden Übungsaufgaben zu den einzelnen Themen in einem eigenen Skizzenbuch selbständig erarbeitet und dargestellt.
_______________________________________________________________________________________________________________

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Keine Voraussetzungen. Die Lehrveranstaltung entspricht einer Einführungsvorlesung.
Der gleichzeitige Besuch des Projekt I zu Landschaftsarchitektur wird erwartet.

Lehrziel

Die Absolventen der Lehrveranstaltung sind in der Lage Landschaftsarchitektur als gestalterische Disziplin zu verstehen und verfügen über grundlegende Kenntnisse zur Formgebung sowie über den Einsatz der wichtigsten Gestaltungsmittel. Aufgrund von gestalterischem Basiswissen und seine Einordnung in den kulturellen und fachlichen Kontext sind die Studierenden in der Lage selbst zu gestalten und gestaltete Freiräume zu beurteilen.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.