941333 Molecular genetics of yeasts and hyphal fungi (in Eng.)


Art
Vorlesung
Semesterstunden
3
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Wiesenberger, Gerlinde , Strauss, Joseph , Peterbauer, Clemens Karl
Organisation
Institut für Angewandte Genetik und Zellbiologie (IAGZ)
Angeboten im Semester
Wintersemester 2017/18
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Englisch

Lehrinhalt

Hefe: klassische Genetik, Hefetransformation, Vektorsysteme (YIp, YEp, YEp, YCp, YLp, YACs), Selektionsmarker, Expressionssignale, regulierbare Promotoren, 2-Hybrid System, Transkriptstabilität, Translationsinitiation, Proteinstabilität, Proteasen. Prionen in Hefe.

Pilze: Transformationstechniken, Selektionsmarker, Promotoren, Proteinsektretion und Glykosylierung, Verwertung extrazellulärer Substrate, Bildung von Sekundärmetaboliten.
Spezialteil "östrogene Substanzen und endokrine Disruptoren; Monitoring durch ein rekombinantes Pilz-System (Aspergillus nidulans)

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

grundlegende Kenntnisse der Genetik, molekularen Genetik und Biochemie;

Lehrziel

Die TeilnehmerInnen haben nach der Lehrveranstaltung einen Überblick über die Ökologie und Systematik der Pilze, genetische Modell-Systeme, sowie Techniken zur genetischen Manipulation von Hefen und Pilzen, insbesonders im Hinblick auf eine Nutzung zur Expression von Fremdproteinen.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.