732350 Konfliktfelder in der Umwelt- und Ressourcenpolitik


Art
Seminar
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Buzogany, Aron
Organisation
Institut für Wald-, Umwelt- und Ressourcenpolitik
Angeboten im Semester
Sommersemester 2018
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

In dieser LVA erlangen die Studierenden ein vertieftes Verständnis zu den vielfältigen Ursachen und Auswirkungen von ausgewählten Konflikten in der Umwelt- und Ressourcenpolitik. Auch die Typen und Funktionsweise von staatlichen und nicht-staatlichen Regelungsansätzen werden vermittelt, und zwar als Ursache für und als Reaktion auf Konflikte.

Inhaltlich stehen im Mittelpunkt aktuelle Konflikte um verschiedene Aspekte einer Energiewende. Wir werden globale, europäische, nationale und lokale Dimensionen dieser umfassenden Transformation beleuchten und dabei verschiedene Analyseansätze aus der vergleichenden Politikfeldanalyse kennenlernen.

Lehrziel

Die Studierenden lernen, Konflikte und Regelungsansätze auf Basis verschiedener politikwissenschaftlicher Konzepte analysieren, interpretieren und beurteilen.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.