932336 Spezielle Nutztierethologie


Art
Vorlesung und Übung
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Winckler, Christoph , Gutmann, Anke , Wimmler, Cäcilia
Organisation
Institut für Nutztierwissenschaften (NUWI)
Angeboten im Semester
Wintersemester 2017/18
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Ethologische Methoden und praktische Anwendung von ausgewählten Methoden.
Verhaltensabweichungen und -störungen, Stereotypien und ihre Ursachen.
Verhalten ausgewählter Nutztierarten (z.B. Pute, Kaninchen).
Ausgewählte aktuelle Themen zum Verhalten landwirtschaftlicher Nutztiere.

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Absolvierung der Grundlagenvorlesung Nutztierethologie bzw. äquivalenter Lehrveranstaltungen.

Lehrziel

Die Studierenden kennen die wichtigsten ethologischen Methoden und können sie hinsichtlich der Aussagekraft und Anwendungsfelder einschätzen.
Vertiefte Beschäftigung mit den Funktionskreisen des Verhaltens landwirtschaftlicher Nutztiere, insbesondere hinsichtlich der Entwicklung tiergerechter Haltungsverfahren sowie der Entstehung respektive Vermeidung aus dem Verhalten resultierender Problembereiche.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.