932333 Biostatistik in den Nutztierwissenschaften


Art
Vorlesung und Übung
Semesterstunden
5
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Fürst-Waltl, Birgit
Organisation
Institut für Nutztierwissenschaften (NUWI)
Angeboten im Semester
Sommersemester 2018
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Wesen und Grundbegriffe der Statistik;
Theoreme und Anwendungen der Wahrscheinlichkeitsrechnung;
Grundsatzfragen der Hypothesentestung;
Grundsatzfragen der Parameterschätzung;
Bedeutung von Merkmalsmodellen;
Schätzung von "fixen" Effekten; Schätzen von Varianzkomponenten; Nichtparametrische Auswertungsverfahren;
Versuchserfordernisse und optimaler Versuchsumfang.
Berechnung und Diskussion von Demonstrationsbeispielen unter Verendung verschiedener Computerprogramme (SAS, Excel).
Dateneingabe (Excel); statistische Auswertung (SAS);
Bearbeitung verschiedener praktischer Beispiele.

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Grundkenntnisse in Statistik (äquivalent zu Bachelor Agrarwissenschaften).

Lehrziel

Nutztierwissenschaften zur Anwendung kommen. Besonderer Wert wird dabei auf das Verständnis des jeweiligen Denkansatzes gelegt, der hinter den einzelnen statistischen Verfahren steht.
Im theoretischen Teil erarbeiten die Studierenden die Grundlagen für (Ko)Varianzanalysen, Regressionsanalysen und einfache nicht-parametrische Verfahren. Die Studierenden entwickeln Verständnis der Theorie durch Demonstration des vorgebrachten Vorlesungsstoffes an praxisorientierten Beispielen. Durch gemeinsame aber auch selbst durchgeführte Berechnungen (per Hand aber auch am Computer) vertiefen die Studierenden die bestehenden theoretischen Kenntnisse.
Nach Abschluss der LVA sind die Studenten in der Lage, Daten für statistische Auswertungen entsprechend aufzubereiten und die mit verschiedenen Computerprogrammen erzielten Ergebnisse problemadäquat zu interpretieren.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.