871362 Vulnerabilität und Risikomanagement


Art
Vorlesung und Seminar
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Fuchs, Sven
Organisation
Institut für Alpine Naturgefahren (IAN)
Angeboten im Semester
Wintersemester 2017/18
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Einführung zu Methoden der Vulnerabilitätsanalyse für Naturgefahren. Konzept der integrativen Vulnerabilitätsanalyse (strukturelle, ökonomische, institutionelle und soziale Vulnerabilität). Einführung zum Integralen Risikomanagement bei Naturgefahren, hier insbesondere der Vergleich Theorie - Umsetzung in Österreich.

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Ein abgeschlossenes Bachelorstudium wird empfohlen.

Lehrziel

Kennen lernen von Konzepten zur Vulnerabilität aus interdisziplinärer Sicht sowie von Methoden zur Analyse der Verletzlichkeit von Objekten gegenüber alpinen Naturgefahren. Kennen lernen des Konzeptes „Integrales Risikomanagement“ mit Anwendungsbeispielen aus dem Alpenraum.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.