791009 Die Garage (in Eng.)


Art
Seminar
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Zunabovic-Pichler, Marija , Felice, Alfons Konrad , Hackl, Matthias , Rüker, Florian
Organisation
Institut für Biotechnologie
Angeboten im Semester
Wintersemester 2017/18
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

ACHTUNG Kurs ist im Winter Semester auf DEUTSCH (im Sommersemester auf Englisch)

Im Kurs Garage lernen Studierende Instrumente und Methoden kennen und anwenden, die zur Entdeckung, Bewertung und Umsetzung von Geschäftsideen hilfreich sind.

Die Garage zeichnet sich insbesondere durch das interdisziplinäre Setting aus. Studenten von mehreren Wiener Universitäten ( WU, TU und BOKU) nehmen daran teil und bilden uniübergreifende Teams.

Sie haben die Möglichkeit, eigene Geschäftsideen einzubringen/zu entwickeln und in interdisziplinären Teams nach einem vorstrukturierten Prozesses weiterzuentwickeln. Die Teams werden von den Kursleitern und externen Mentoren Schritt für Schritt dabei unterstützt, aus einer anfänglich noch groben Idee ein überzeugendes Geschäftskonzept zu machen.

Am Ende des Semesters präsentieren die studentischen Start-up-Teams ihre Geschäftsideen vor potentiellen Investoren und Experten. Für das von dieser Jury gekürte Siegerteam winken Preise und unterstützung bei der weiteren Entwicklung.

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Basis Literatur über BOKU Learn zur verfügung gestellt.

Lehrziel

tudierende erlernen im Rahmen dieses interaktiv gestalteten Kurses in einer realen Anwendungssituation, was es braucht, um eine erfolgreiche Geschäftsidee zu entwickeln und umzusetzen:
Inhaltliche Ebene:

Sie wissen und verstehen, wie
• Innovative Geschäftsmöglichkeiten gesucht, erkannt und bewertet werden können
• Geschäftsideen mit Hilfe geeigneter Methoden und Techniken weiterentwickelt werden können
• Kunden und ihre Bedürfnisse entdeckt werden können

Sie können
• das Umfeld einer Geschäftsidee analysieren und bewerten
• Profitable und nachhaltige Geschäftsmodelle entwickeln
• Kreativitätstechniken anwenden

Sie sind in der Lage, Grundlagen des Projektmanagements in verschiedenen Bereichen einzusetzen, wie z.B.:
• um innovative (also unklare und wenig strukturierte) Projekte erfolgreich zu managen
• Entscheidungen unter Unsicherheit zu treffen
• Paralleles Management mehrerer verschiedener Stakeholder erfolgreich zu gestalten

Sie haben grundlegende Erfahrung
• in der Zusammenführung der wichtigsten Projektergebnisse in einem Business Proposal
• in der Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team


Sie wissen um die Bedeutung und sind geübt in folgenden Bereichen
• Effektivität durch Erkennen und Nutzen der individuellen Stärken der Teammitglieder
• Umgang mit unterschiedlichen Arbeitsweisen, Meinungen und Perspektiven
• Kommunikation, Lebhafte Diskussionen und interaktive Einheiten
• Komplexe Sachverhalte (die Projektergebnisse) klar strukturiert und verständlich für verschiedene Zielgruppen (z.B. Teammitglieder, Kursleiter, Mentoren, Jury) schriftlich aufbereiten und mündlich präsentieren
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.