933312 Interdisciplinary excursion on organic agriculture (in Eng.)


Art
Exkursion
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Organisation
Institut für Ökologischer Landbau (IFÖL)
Angeboten im Semester
Sommersemester 2018
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Englisch

Lehrinhalt

Option 1: Bio-Alpe-Adria

4-Tages-Exkursion in den Regionen Steiermark, Kärnten, Slowenien, Friaul-julisch Venetien

Bio-Alpe-Adria ist eine grenzüberschreitende und vernetzte Initiative für die Regionen Friaul-Julisch Venetien, Slowenien, Kärnten und Steiermark. Die Initiative hat sich zum Ziel gesetzt den Alpe-Adria Raum auf ökologischer, ökonomischer und soziokultureller Ebene stärker zu vernetzen und eine gemeinsame, nachhaltige Entwicklung zu fördern.

Während der Exkursion werden Biobauernhöfen verschiedener Betriebsformen und -größen sowie Verarbeitungsbetriebe und Organisationen der Ökologischen Landwirtschaft besichtigt.

Termin: 22.05.-25.05.2017

Selbstkostenbeitrag: 200€/Person
Der Selbstbehalt ist nach der Vorbesprechung auf das Exkursionskonto der BOKU zu überweisen

Leistungen
* An-und Abreise von Wien mit dem Bus
* Bustransfer vor Ort
* 3x Unterkunft mit Frühstück im Mehrbettzimmer
* Betriebsbesichtigungen

Nicht inkludiert
* Mittag- und Abendessen
* Getränke
* Trinkgelder

Opotion 2: Biologische Landwirtschaft in Armenien

Die Exkursion knüpft an ein Projekt zur Förderung der biologischen Landwirtschaft in Armenien an. Bei der Unterstützungsinitiative für Biologische Landwirtschaft (Organic Agriculture Support Initiative - OASI) handelt es sich um ein Projekt der Europäischen Union, das von der Austrian Development Agency (ADA), der Agentur der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit, kofinanziert wird. Das Hauptziel der Initiative ist der weitere Ausbau biologischer Landwirtschaft in Armenien.
Mehr Informationen zum Projekt unter https://www.facebook.com/pg/oasiarmenia/about/

Während der Exkursion werden Biobauernhöfen verschiedener Betriebsformen und -größen sowie Verarbeitungsbetriebe und Organisationen der Ökologischen Landwirtschaft besichtigt.

Termin: 04.06.-08.06.2018

Selbstkostenbeitrag: voraussichtlich 300€/Person
Der Selbstbehalt ist nach der Vorbesprechung auf das Exkursionskonto der BOKU zu überweisen

Leistungen
* Bustransfer vor Ort
* 5x Unterkunft mit Frühstück im Mehrbettzimmer
* Betriebsbesichtigungen

Nicht inkludiert
* Flug
* Transport Flughafen - Unterkunft
* Mittag- und Abendessen
* Getränke
* Trinkgelder

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Vorkenntnisse zur Biologischen Landwirtschaft sind von Vorteil

Lehrziel

Bio-Alpe-Adria:
- Organisationsformen, Strukturen und Entwicklung der Biologischen Landwirtschaft in Österreich, Slowenien und Italien kennen lernen
- Biologische Landwirtschaft jenseits der österreichischen Grenzen kennen lernen
- Traditionen und Besonderheiten der Kulturen in den drei Regionen kennen lernen
- Stärken und Chancen sowie Schwächen und Risiken einer länderübergreifenden Biologischen Landwirtschaft identifizieren

Armenien:
- Organisationsformen und Strukturen der Ökologischen Landwirtschaft in Armenien kennen lernen
- Besonderheiten der Ökologische Landwirtschaft jenseits der Europäischen Union verstehen
- Entwicklungstrategien für die ökologischen Landwirtschaft in Armenien kennen
lernen
- Stärken und Chancen sowie Schwächen und Risiken für die ökologische Landwirtschaft in Armenien identifizieren
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.