931308 Instrumente der bau- und landtechnischen Beratung


Art
Vorlesung und Seminar
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Quendler, Elisabeth
Organisation
Institut für Landtechnik
Angeboten im Semester
Wintersemester 2017/18
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Grundlagen, Methoden- und Organisationsfragen professioneller land- und bautechnischer Beratung und des Kommunikations- und Wissensmanagements

Fallstudie (Gruppenarbeit): Strategisches und visionäres Planen der Weiterentwicklung eines landwirtschaftlichen Betriebes (farm of tomorrow), insbesondere über sachbezogenes Verhandeln, land- und bautechnisches Wissensmanagement und Wirtschaftlichkeitsanalyse (Investitionen in Technik und Bauten)

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Studierende
• wenden Grundlagen und Methoden der Bau- und Landtechnik für gute Investitionsentscheidungen an
• lösen Probleme von landwirtschaftlichen Betriebszweigen sowie Betrieben informations- und wissensbasiert
• entwickeln nachhaltig betriebliche Investitionsstrategien

Lehrziel

Studierende
• erkennen die Bedeutung und Funktion der Kommunikation
• wenden sachbezogenes Verhandeln und Wissensmanagements in der land- und bautechnischen Beratung und der Wirtschaftlichkeitsanalyse für das Lösen von bau- und landtechnischen Problemen sowie die erfolgreiche Weiterentwicklung von landwirtschaftlichen Betriebszweigen sowie Betrieben ergebnisorientiert an
• demonstrieren und entwickeln eine erfolgreiche Kommunikation
(Harvard Konzept des sachbezogenen Verhandelns)
• führen eine Gruppenarbeit für eine „Future Farm“ durch, entwickeln einen visionären und strategischen Plan für einen landwirtschaftlichen Betrieb für die nächsten 15-20 Jahre)
• skizzieren das Wissensmanagement (IK-Technologien, intelligente Organisation)
• kennen die Rolle der Beratung und erkennen deren Funktion
• interpretieren den technischen Fortschritt
• erfassen die Notwendigkeit der Qualitätssicherung und schätzen die Position der land- und bautechnischen Beratung (bei der Einführung von Neuheiten) richtig ein
• kennen und transferieren die Grundlagen zur Methodik des Beratungsgespräches
• verstehen die Möglichkeiten der Fortentwicklung der Beratung und Bildung
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.