931106 Landwirtschaftliche Arbeitswissenschaft


Art
Vorlesung
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Organisation
Institut für Landtechnik
Angeboten im Semester
Sommersemester 2018
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Grundlagen und Methoden der landwirtschaftlichen Arbeitslehre (Arbeitsplanung und Arbeitsplatzgestaltung)

Lehrziel

Studierende
beurteilen die effektiven, effizienten, humanitären sowie nachhaltigen Lösungsansätze für die Arbeit, insbesondere Arbeitsverfahren, in der Landwirtschaft

Studierende
• erheben Aufgaben und Anforderungen
• kennen Leistungsvoraussetzungen (Leistungsfähigkeit und Leistungsbereitschaft)
• identifizieren Belastung, Beanspruchung und Ermüdung
• bewerten und beurteilen Arbeitsplätze ergonomisch
• beschreiben die Prozesstechnik in ihren wesentlichen Bestandteilen (insbesondere im Sinne von Arbeit 4.0)
• erheben Betriebsdaten
• berechnen und interpretieren den Arbeitszeitbedarf (Arbeitszeitermittlung in der Landwirtschaft),
• kennen die Methoden der Arbeitszeitermittlung, Arbeitszeitanalyse und die Grundprinzipien der Planzeiterstellung und Modellanalyse
• führen Arbeitsplanung durch (Planen von Arbeitsablauf, Arbeitsvoranschlag, Kapazitätsabgleich)
• kennen die Grundsätze der Führungstechnik (persönliches Management, Eisenhower Prinzip, Parkinsonsches Gesetz, Führung)
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.