931102 Verfahrenstechnik Tierische Produktion


Art
Vorlesung
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Bauer, Alexander , Aschauer, Christian , Gronauer, Andreas , Quendler, Elisabeth
Organisation
Institut für Landtechnik
Angeboten im Semester
Sommersemester 2018
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Die Lehrveranstaltung beschäftigt sich mit dem Themen im Bereich Verfahrenstechnik in der tierischen Produktion. Aufbauend auf den Inhalten der Vorlesungen „Grundlagen der Landtechnik“ (931.103), „Agrarphysik“ (892.102) werden verschiedenen Aspekte der tierischen Produktion in Form von Frontalunterricht und Gruppenarbeiten bearbeitet. Ein Schwerpunkt der Lehrveranstaltung liegt in der Wissensvermittlung in Teilbereichen der tierischen Produktion sowie der Funktionsweise und des Zusammenspiels verschiedener Einzeltechnologien.
Die Lehrveranstaltung ist interdisziplinär konzipiert: es werden sowohl verfahrenstechnischen Elemente (durch die detaillierte Beschäftigung mit den Verfahrenstechnischen Aspekten im Bereich Agricultural Engineering), Tierhaltung (Ableitung von technischen Anforderungen unter dem Gesichtspunkt artgerechte Tierhaltung) als auch Nachhaltigkeitsaspekte (Evaluierung der Umweltauswirkungen, Zukunftsfähigkeit) berücksichtigt. Die Lehrveranstaltung zielt jedoch weniger darauf ab, die Detailkenntnisse im Agricultural Engineering zu vermitteln, sondern soll primär dazu beitragen, Verfahren und Innovationen im Themengebiet kritisch zu hinterfrage sowie Probleme und Herausforderungen ausgewählter Anwendungsgebiete abzuleiten.
Zur Teilnahme sind Grundkenntnisse aus Agrarphysik, Agrartechnik und agrarischer Produktion sowie Tierhaltung notwendig.

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Grundlagen der Landtechnik, Agrarphysik

Lehrziel

•Kenntnis von verschiedenen Spezialthemen aus dem Bereich Agricultural Engineering
•Funktionsweisen von Technik und Zusammenspiel verschiedener Technologien verstehen
•Zusammenhang zwischen technischer Umsetzung und Ansprüche/Verhalten der Tiere versteh und ableiten
•Bewertung von Technologien und Ableitung von Vor- und Nachteilen
•Kombination von verschiedenen Teilsystemen zu einem Gesamtprozess
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.