916103 Holzschädlinge und Holzschutz


Art
Vorlesung
Semesterstunden
1,5
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Halmschlager, Erhard , Stauffer, Christian
Organisation
Institut für Forstentomologie, Forstpathologie und Forstschutz (IFFF)
Angeboten im Semester
Wintersemester 2017/18
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Lebensweise der wichtigsten Holz- und Naturfaserschädlinge und Fragen der Befallsdisposition; davon ableitend Vorbeugungsstrategien und Bekämpfungsmöglichkeiten; Probleme durch den weltweiten Handel mit Holz, Holzprodukten und Naturfaserstoffen (Einschleppung von Organismen, Quarantänebestimmungen); Konstruktiver, chemischer und physikalischer Holzschutz; Holzschutzmittelverzeichnis; Normen, die für die diversen Bereiche relevant sind (z.B. hinsichtlich konstruktiver Vorbeugung, chemischem Holzschutz, physikalischer Verfahren); Umweltgerechte Entsorgung kontaminierter Hölzer

Lehrziel

Nach erfolgreicher Absolvierung der Lehrveranstaltung kennen die Studierenden die häufigsten und wichtigsten Schadorganismen (vor allem Pilze und Insekten) an Holz, Holzprodukten & Naturfaserstoffen und sind mit deren Biologie & Ökologie sowie den Grundlagen der Diagnose und Vorbeugung vertraut. Sie verfügen zudem über Grundkenntnisse hinsichtlich sämtlicher Verfahren des Holzschutzes (Konstruktiver, chemischer, physikalischer Holzschutz).
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.