736306 Besonderes Verwaltungsrecht für KTWW


Art
Vorlesung und Seminar
Semesterstunden
3
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Werinos-Sydow, Stefanie
Organisation
Institut für Rechtswissenschaften
Angeboten im Semester
Sommersemester 2018
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Die Lehrveranstaltung bietet eine Einführung in das Wasserecht und einen Überblick über wichtige Bereiche des Umweltrechts.

Im Seminar Wassererrecht werden insbesondere das wasserrechtliche Bewilligungsverfahren, die Verleihung von Wasserrechten, Gewässerschutz und Gewässerpolizei sowie Vorsorge- und Sanierungsinstrumente behandelt.

In der Vorlesung Allgemeines Umweltrecht werden behandelt:
VO 1 – Einführung; Prinzipien des Umweltrechts
VO 2 – Umweltverfassungsrecht & Unionsrechtliche und internationale Grundlagen
VO 3 – Naturschutzrecht
VO 4 – Bau- und Raumordnungsrecht
VO 5 – Energierecht
VO 6 – Abfallrecht
VO 7 – Umweltverträglichkeitsprüfung
VO 8 – Luftreinhaltungsrecht & EZG
VO 9 – Umweltinformationsgesetz; ÖKO-Audit
VO 10 – Gentechnikrecht
VO 11 – Chemikalienrecht
VO 12 – Umweltprivatrecht & Umweltstrafrecht

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Interesse an Fragestellungen des Wasser- und Umweltrechts.

Lehrziel

Nach Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende imstande:

+ Die wesentlichen Bereiche des Wasser- und Umweltrechts zu identifizieren und zu beschreiben.
+ Fragen des Wasser- und Umweltrechts zu erkennen und zu bewerten.
+ In der späteren beruflichen Tätigkeit, Entscheidungen unter Berücksichtigung der rechtlichen Vorgaben zu treffen.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.