912110 LFÜ Standortslehre und Forstliche Ertragslehre


Art
Übungen und Seminar
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Schume, Helmut , Katzensteiner, Klaus , Eckmüllner, Otto , Gollob, Christoph
Organisation
Institut für Waldökologie (IFE)
Angeboten im Semester
Sommersemester 2018
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Einführungsvorlesung zu Forstlicher Standortskartierung - Verfahren, Konzepte. Übungen zur forstlichen Standortsbeschreibung und -kartierung im Gelände: Anwendung von Erhebungsschlüssel; Ableitung von Standortsfaktoren unter Berücksichtigung der Wechselwirkungen zwischen Physiografie, Boden, Vegetation (Zeigerwerte); Erhebung biometrischer Wachstumsparameter Herleiten von Klassifikationskriterien für Standortstypen Anwendung des Wuchsreihenkonzepts

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Waldökologie
Forstliche Biometrie im Lehrforst
Waldklimatologie
Waldbodenkunde und Baumernährung
Zeigerpflanzen: Erkennen und Bestimmen

Lehrziel

Kennenlernen der forstlichen Standortskartierung als Grundlage für forstliche Planung und Bewirtschaftung. Erkennen der Beziehungen zwischen Ertragspotential und Standortseigenschaften.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.