941305 Molecular biology of plant-pathogen interactions (in Eng.)


Art
Vorlesung
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Adam, Gerhard
Organisation
Institut für Angewandte Genetik und Zellbiologie (IAGZ)
Angeboten im Semester
Sommersemester 2018
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Englisch

Lehrinhalt

Virulenzmechanismen von pflanzenpathogenen Bakterien und Pilzen (Viren und Nematoden).

Abwehrmechanismen der Pflanze. Klonierung pflanzlicher Resistenzgene. Signaltransduktion. Induktion und Funktion von Abwehrproteinen und Sekundärmetaboliten.

.

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Molekularbiologische Grundlagen

Lehrziel

Die Lehrveranstaltung soll vermitteln welche großen Fortschritte durch den Einzug molekularbiologischer Methoden bzw der Genomforschung in die Phytopathologie gemacht wurden, und welche mögliche zukünftige Anwendungen (gesellschaftlichen Auswirkungen) sich daraus ergeben.

Die Teilnehmerinnen kennen den Stand des Forschungsgebietes und können offene Fragen identifizieren. Das erworbene Wissen erlaubt die zukünftigen gesellschaftlichen Herausforderungen für die Nahrungsmittelsicherheit zu beurteilen und Strategien der modernen Pflanzenzüchtung und biotechnologiesche Ansätze einzuordnen und Entwicklungen abzuschätzen.
.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.