941304 Molecular biology for food analysis (in Eng.)


Art
Vorlesung und Übung
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Narendja, Frank , Peterbauer, Clemens Karl
Organisation
Institut für Angewandte Genetik und Zellbiologie (IAGZ)
Angeboten im Semester
Sommersemester 2018
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Englisch

Lehrinhalt

Zielmoleküle der Analyse: DNA, RNA, Proteine, relevante Sekundärmetabolite)

Molekularbiologische Techniken: Probenvorbereitung, Isolation, qualitative und quantitative PCR-Techniken, Sondentechniken, Mikro-Chip Analysen, ELISA-Techniken, molekulare Marker

Erläuterte Anwendungsbeispiele: Zielmolekülisolation aus verschiedenen Lebensmitteln, qualitative und quantitative Analyse (GVO-Nachweis)

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Molekularbiologie I (Labor) sollte absolviert sein

Lehrziel

Die Teilnehmer der LVA haben nach Absolvierung einen Überblick über die relevanten Methoden zur molekularbiologischen Untersuchung von Lebensmittel(rohstoffen), deren Entwicklung und Verfeinerung sowie deren Limitierungen hinsichtlich Rohmaterial, Aufwand, Genauigkeit und Quantifizierbarkeit.
Sie können anhand einer Fragestellung geeignete Untersuchungsmethoden auswählen und praktisch durchführen.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.