893328 Umwelttechnisches Praktikum


Art
Praktikum
Semesterstunden
3
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Kotik, Jan , Wolf, Magdalena
Organisation
Institut für Verfahrens- und Energietechnik (IVET)
Angeboten im Semester
Sommersemester 2018
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Unter den Begriffen Umwelttechnik oder Umweltschutztechnik versteht man die technischen und technologischen Verfahren zum nachhaltigen Schutz der Umwelt sowie zur Wiederherstellung bereits geschädigter Ökosysteme.

Gegenstand der Umwelttechnik sind:
1) Entsorgung (z. B. Abfallbeseitigung, Müllverbrennung, Recycling, das Anlegen von Deponien, Abwasserreinigung)
2) technische Maßnahmen zum Gewässer-, Boden-, Lärm- und Strahlenschutz
3) Verfahren zur Verminderung der Luftverschmutzung (z. B. Rauchgasentschwefelung, Abgasreinigung, Entstaubungsverfahren)
4) messtechnische Erfassung und Überwachung von Schadstoffen und Umweltschäden.

Anhand mehrerer Praktikumsstationen, soll den Studierenden die Möglichkeit geboten werden, an Laboranlagen, die im umwelttechnischen Bereich zum Einsatz kommen, messtechnische Untersuchungen durch zu führen.

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

der vorangegangene Besuch der technischen Grundlagenfächer (PT I+II, Thermodynamik, Energietechnik etc.) wird dringendst empfohlen, da ansonsten das Verständnis für die Materie fehlt.

Lehrziel

Besseres Verständnis für die verschiedenen Bereiche der Umwelttechnik. Kennenlernen spezifischer umwelttechnischer Anlagen im Labormaßstab.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.