736315 Praxisrelevante Rechtsmaterien für forstliche Geschäftsbereiche


Art
Vorlesung
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Brawenz, Christian
Organisation
Institut für Rechtswissenschaften
Angeboten im Semester
Wintersemester 2017/18
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Internationale Prozesse zur Gestaltung des Forstrechts, der Einfluss von Lobbys; die Interessenvertretung und die Möglichkeiten des Einzelnen zu gestalten; die Grundzüge des Vertragsrechtes; die Zertifizierung; das Holzgeschäft in Theorie und Praxis; die Absicherung des Kaufvertrages; der Kontakt zu Behörden und das Verfahren im Wege eines Bescheides; die Inanspruchnahme von Grundstücken und das Eigentum am Boden; die Freizeitnutzung im Wald; Fragen des Naturschutzes im Forstbereich; Diskussion mit Gastrednern aus der Praxis in Verwaltung und Wirtschaft.

Lehrziel

Es sollen praxisrelevante Rechtsbereiche für die Forstwirtschaft analysiert und verstanden werden. Dafür sollen grundlegende Fragen des Zivilrechtes und des Verwaltungsrechtes mit den konkreten Anwendungsfällen im forstwirtschaftlichen Alltag beleuchtet werden.Darüber hinaus sollen die Teilnehmer Fähigkeiten erlernen, wie man Rechtsnormen findet, wie man sich ein eigenes Bild der Lage bilden kann und wie man seinen Standpunkt durchsetzten kann. Schließlich soll verstanden werden, wie Rechtsnormen im demokratischen Prozess zustande kommen und wie man als einzelner oder in der Gruppe rechtliche Rahmenbedingungen schaffen kann.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.