Tag des Lehrens und Lernens 2016


Tag des Lehrens und Lernens am 28. April 2016

Der Tag des Lehrens und Lernens stand unter dem Motto 'Kommunikation und Medienkompetenz' und wurde zum ersten Mal am Standort BOKU-Muthgasse veranstaltet.

 

 

Tagesablauf

 

 

13:00 Uhr: Eröffnung durch Vizerektorin ao.Univ.Prof. Dr. Barbara Hinterstoisser.

 

 

 

 

13:15 - 14:00 Uhr Keynote "Warum die Marder in die Stadt ziehen und Sie trotzdem mit dem Scooter zur Arbeit fahren sollten. Wie vermittle ich meine Wahrheiten?"

von Wolf Peterson
(Verlag Guthmann-Peterson)

 

 

 

 

 

 

14:00 - 16:00 Uhr: Workshop mit Dr. Susanna Harringer "Warum schneiden Sie den Baum nicht um?"

 

14:00 - 16:00 Uhr: Workshop mit Wolf Peterson zum Thema: "Sprechen Sie Bokisch?"

Reflexion im Plenum

Moderiert durch Dr. Karlheinz Valtl

 

16:30 - 18:00 Uhr: Preisverleihungen:
Teaching Award,
Manfred Schwanninger Preis
und
Lehrlebenswerk

durch Vizerektorin ao.Univ.Prof. Dr. Barbara Hinterstoisser

 

 

Anschließend: Abendbuffet und geselliges Beisammensein

 

 

Auszeichnungen

Im Rahmen des Tags des Lehrens und Lernens wurden auch die Teaching Awards 2016 für innovative und herausragende Leistungen von BOKU Lehrenden vergeben. Prämiert wurden Lehrende, denen es in beispielhafter Art gelungen ist, das Interesse für ihr Fach zu vermittlen, die hohes Engagement zeigen und innovative Lehrmethoden einsetzen:

1. Preis: DI Julia Backhausen-Nikolic, Ass.Prof. Dr. Anita Drexel, DI Joachim Kräftner, Ass.Prof. Dr. Michael Meschik und Dr. Roland Tusch für die Lehrveranstaltung 'Paving Design Award'
2. Preis: Univ.Ass. Marcela Suarez-Rubio, PhD für die Lehrveranstaltung 'Formulation of questions and experimental design in ecological research'
3. Preis: Univ.Ass. Dr. Thomas Bauer für den Übungsteil der Lehrveranstaltung 'Geoinformatik'

 

Ass.Prof. Dr. Andreas Hofinger-Horwath von der Abteilung für Organische Chemie wurde mit dem Lehrlebenspreis ausgezeichnet. Dieser Preis wird an Lehrende, die schon viele Jahre an der BOKU tätig sind und deren Engagement und Fähigkeit Studierende für ihr Fach zu begeistern weithin anerkannt ist, verliehen.

Die Laudatio wurde von Univ.Prof. Dr. Erika Staudacher gehalten.

 

Frau Mag. DI Marie-Luise Wohlmuth, MSc. erhielt den Manfred Schwanninger Preis für die von ihr entwickelte 'Humus-Trend-Waage'