KinderBOKU-Themenkoffer


Im Rahmen des Projekts „KinderBOKU-Themenkoffer“ werden Wissensgebiete der BOKU
für Kinder im Alter von 4-10 Jahren aufbereitet mit der Intention, die Neugierde der Kinder zu wecken und ihnen einen frühen und lebendigen Zugang zu den Lebenswissenschaften der BOKU zu ermöglichen.

Zu denThemen Klima, Energie, Wasser, Lebensmittel, Landtechnik, Wald, Abfall, Botanik, Zoologie, Geologie, Pflanzenbau und Wildtiere wird jeweils ein Themenkoffer konzipiert und ausgearbeitet.

Anwendung und Besonderheiten des Projekts:
• Der KinderBOKU-Themenkoffer ist ein niederschwelliges Bildungsangebot für alle
Kinder im Alter von 4-10 Jahren. Bei der Erarbeitung der Themenkoffer wird darauf
geachtet, die Inhalte für Kinder mit unterschiedlichen Vorkenntnissen und
Erfahrungen interessant zu gestalten.


• Der KinderBOKU-Themenkoffer kommt in Kindergärten und Volksschulen sowie im
außerschulischen Bildungsbereich der Stadt Wien (Bsp. Büchereien Wien,
Hauptbücherei und Zweigstellen) zum Einsatz.


• Die Aufbereitung der Wissensgebiete und die „Wissensvermittlung mit dem
Themenkoffer“ erfolgt durch WissenschaftlerInnen und Studierende aus dem
jeweiligen Fachgebiet der BOKU mit Unterstützung von Kindergarten- und
VolksschulpädagogInnen.


• Das Projekt knüpft an die Lebenswelten der Kinder an – die Wissensvermittlung
erfolgt in den Lebenswelten der Kinder.


• Die gesamten Projektarbeiten werden wissenschaftlich begleitet und die
verschiedenen Entwicklungsprozesse des Projekts evaluiert. Das pädagogische
Konzept der Themenkoffer wird in Form einer wissenschaftlichen Arbeit analysiert.


Das Projekt wird vom Zentrum für Innovation und Technologie (ZIT) der Stadt Wien
gefördert.