Zielsetzung

Durchführung und zur Verfügungstellung von Vorlesungsaufzeichungen für Nachschau und asynchrones Lernen von Studierenden ergänzend zu den Präsenzvorlesungen.

Überblick

 Hier finden Sie alles zum Thema Vorlesungsaufzeichnung an der BOKU

Stationäre Vorlesungsaufzeichnung

In einigen Hörsalen befinden sich fest installierte und weitgehend automatisierte Anlagen, damit Sie Ihre Lehrveranstaltung(en) möglichst unkompliziert und ohne viel Zutun aufzeichnen lassen können. Melden Sie sich möglichst frühzeitig, damit Sie in die verfügbaren Räume gebucht werden können und wir übernehmen den Rest.

Verfügbare Hörsäle

GuttenberghausMuthgasse
  • GUTH - HS 01
  • MUG1 - HS XXI
  • MUG2 - HS XX
Wilhelm Exner HausAQWU Alte WU
  • EXNH - HS 01
  • EXNH - HS 02
  • EXNH - HS 04
  • AQWU - HO 1
  • AQWU - HO 2
  • AQWU - HO 3
TÜWI Türkenwirt
  • Hörsaal TÜWI01

 

Quellen & Qualität

Bei der Aufzeichnung können dz. bis zu drei seperate Aufnahmequelllen gewählt werden. Standardmäßig werden alle 3 Quellen verwendet.

  • Kamerabild: 640x480px

  • Beamerbild (Folien etc.): 1024x768px

  • Audio über die am Vortragspult installierten Mikrophone (siehe Aufschrift "Mikofon für VL-Aufzeichnung")

Ablauf

Wenn Sie als Lehrende/r Ihre Vorlesung aufzeichnen wollen, teilen Sie bitte dem Support möglichst frühzeitig die Lehrveranstaltung(en) und Termine mit. Sie werden dann von uns kontaktiert.

Die Aufnahme selbst beginnt und endet dann jeweils automatisch (als Puffer ca. 5-10 Min. vor/nach dem Termin) und kann mittels eines Monitors vor Ort kontrolliert werden.

Das Video wird von uns geschnitten (ggf. Anfang/Pausen/Ende entfernt) und die Aufzeichnung stellen wir im jeweiligen BOKU learn-Kurs "versteckt" online. Vortragende können die Aufnahme also vor Veröffentlichung kontrollieren und selbst durch Sichtbarmachen (Bearbeiten -> "Anzeigen") für die Studierenden freischalten. Die Aufzeichnung wird erst dann (ausschließlich) für Studierende verfügbar, die für diese Lehrveranstaltung angemeldet sind.

In Zukunft ist geplant, dass die Programmierung und Freigabe der Aufzeichnungen vom Department selbst erfolgen kann.

 

Tipps & FAQ

  • Alle Hörsäle mit Aufzeichnungsanlagen (dz. außer AQWU 02/03) sind mit einem Pult-PC ausgestattet, von dem aus präsentiert werden sollte um die besten Aufzeichnungsbedingungen zu garantierten.

  • Alle Hörsäle mit Aufzeichnungsanlagen (dz. außer AQWU 02/03) verfügen über ein Wacom-Tablett (Bildschirm verbunden mit dem Pult-PC), mit dem Sie direkt auf die Folien (am Beamer) schreiben/zeichnen können. Dies ermöglicht eine bessere Sichtbarkeit für Studierende (als das Tafelbild) vor Ort und ist in der Aufzeichnung enthalten.

  • Generell werden Folienanimationen und Videos, kurz alles was am Beamer gezeigt wird, mit aufgezeichnet.

  • Orientieren Sie sich bei der Aufzeichnung an der Vorschau am dafür vorgesehenen Aufzeichnungsmonitor wenn Sie im Bild bleiben möchten. Der Monitor zeigt auf einer Hälfte eine Vorschau des Beamebilds, auf der anderen Hälfte das Kamerabild.

  • Die Audioqualität wird umso besser je näher Sie am vorort montierten Aufzeichnungsmikrofon bleiben. Alternativ empfiehlt sich die Verwendung eines (vorort verfügbaren) Funkmikrofons.

Mobile Vorlesungsaufzeichnung

Die dafür notwendige technische Ausstattung kann vom Zentrum für Lehre geliehen werden. Insgesamt stehen drei Einheiten bestehend aus Notebook mit vorinstallierter Software, externer Webcam und externem Mikrofon zur Verfügung. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an den Support (siehe unten).

Zugriff auf Vorlesungsaufzeichnungen

Seit dem Sommersemester 2013 finden Sie die Aufzeichnungen im BOKU learn-Kurs der jeweiligen Lehrveranstaltung (siehe auch Liste der aktuellen Aufzeichnungen).

Die Vorlesungsaufzeichnungen bis inklusive WS 2012/13 finden Sie im Vorlesungsaufzeichnungs-Archiv.

Andere Aufzeichnungen & Geräteanforderungen

Die Ressourcen der Abteilung für E-Learning sind für die Aufzeichnung von Lehrveranstaltungen ausgelegt. Wenden Sie sich bitte an die ZID Medienstelle für

Support

Haben Sie Fragen? Wenden Sie sich bitte an e-learning(at)boku.ac.at