Jahresbericht 2016 der Aktion Österreich-Ungarn


Die Aktion Österreich-Ungarn ist eine Stiftung, die gemeinsam von Ungarn und Österreich dotiert wird. Sie fördert den wissenschaftlichen Austausch zwischen den beiden Ländern und unterstützt den Spracherwerb der Nachbarsprache. Verschiedene Stipendien für Studierende, Lehrpersonen und Forscher/innen sowie Projektförderungen sollen die bilaterale Zusammenarbeit stärken mit dem Ziel, nachhaltige Beziehungen zu entwickeln. Die OeAD-GmbH ist für die administrative Abwicklung des Programms zuständig.

Im Jahre 2016 wurden insgesamt 26 Projekte mit rund 132.000 Euro unterstützt. Weiters wurden insgesamt 93 Stipendien vergeben.

Der Jahresbericht mit allen Details der Aktion Österreich-Ungarn (PDF) 


10.08.2017