23. Österreichisch-Bulgarisches Sommerkolleg in Blagoevgrad und Varna, 1. bis 20. August 2017 - BEWERBUNGSFRIST: 16. JUNI 2017!


Veranstalter:
Institut für den Donauraum und Mitteleuropa (IDM) und das Institut für Slawistik der Universität Wien

TeilnehmerInnen:
15 bulgarische und 15 österreichische Fachhochschul- und UniversitätsstudentInnen aller Studienrichtungen.

Veranstaltungsorte:
Blagoevgrad und Varna, Bulgarien

Teilnahmegebühr:
€ 200,- (zweihundert Euro)

Die Teilnehmer/-innen erhalten ein Stipendium des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW), das die Kosten für Kurs, Unterkunft, Anreise, Frühstück und Mittagessen abdeckt. Im Mittelpunkt des Sommerkollegs steht der Sprachunterricht in Bulgarisch und Deutsch
nach der so genannten Tandem-Methode. Ergänzend dazu wird ein umfangreiches kulturelles Rahmenprogramm mit Vorträgen und Ausflügen angeboten.

Die Teilnahmegebühr von 200,- Euro ist erst nach der Bestätigung der Teilnahme zu entrichten und nicht schon bei Antragstellung.

An- und Abreise:
Die Anreise erfolgt mit Air Bulgaria über Sofia, Rückflug auch von Sofia. Eine etwaige individuelle An-/Abreise ist bei der Anmeldung bekannt zu geben und hat keinen Einfluss auf die Höhe der Anmeldegebühr! Bei nicht rechtzeitiger Bekanntgabe wird ein Betrag von € 200 als Stornogebühr für
den Flug eingehoben! Die Auslandsversicherung wird vom Veranstalter nicht abgeschlossen!

Details und das Anmeldeformuar sowie auf facebook.com


22.05.2017