Russisch-Österreichisches Sommerkolleg "Tandem", 28. Juli – 18. August 2017 in Nischnij Nowgorod


Für Russisch-Lernende bietet sich die ideale Gelegenheit, die Sprache und Kultur auch in der Praxis zu erproben und wertvolle Erfahrungen zu sammeln.

Das Programm ist das altbewährte: Zwei Wochen Sprachunterricht nach dem Tandemprinzip in Gruppen zu je zehn Studierenden(fünf russische, fünf österreichische), dazu ein reichhaltiges Fakultativprogramm (Kochen, Singen, Tanzen, Sport, ...) und eine viertägige Schiffsreise entlang der
Wolga mit Landgängen in historischen Städten (Ples, Uglitsch, Jaroslawl, Kostromar). Abschließend verbringen wir noch einen Tag zusammen in Moskau (mit Übernachtung).

Teilnehmen können alle Studierenden, die über Russisch-Grundkenntnisse (z.B. ein Uni/FH-Kurs oder AHS-Russisch) verfügen und prüfungs- oder forschungsaktiv (d.h. 5 ECTS im letzten Semester oder PhD-Studium) sind.

Anmeldeschluss ist der 18. April 2017.

Der Kostenbeitrag beträgt 520 Euro. Darin sind die Kosten für Flug, Unterkunft, Verpflegung, Versicherung usw. enthalten. Das Programm wird nämlich großzügig vom Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft unterstützt.

Die Bewerbung erfolgt online auf der offiziellen Homepage .


27.03.2017