Vortrag im Rahmen der Internationalen Woche des ZIB: Die Galápagos-Inseln: Legende und Forschungsobjekt, 21.11.2016, BOKU - Vortragende: Franz Zehetner und Martin H. Gerzabek, Institut für Bodenforschung , WABO


Inklusive Preisverleihung des Fotowettbewerbs für MitarbeiterInnen
21. November 2016; 18:15 Uhr
Universität für Bodenkultur Wien, EH05, Exner Haus, 1190 Wien, Peter Jordan Straße 82, 2. Stock

Charles Darwin entwickelte auf Basis seiner Beobachtungen auf den Galapagos Inseln die Evolutionstheorie. Auch heute ist Forschung auf den Galapagos Inseln sehr spannend. Diese liegen über einem vulkanischen Hot-spot und weisen ein sehr unterschiedliches Alter auf. Diese Tatsache nutzt ein vom ecuadorianischen Bildungsministerium finanziertes Projekt, im Rahmen dessen  die Bodenressourcen der Galapagos untersucht und allgemein die Entwicklung von Böden auf vulkanischem Material erforscht werden.

Es sprechen: Franz Zehetner und Martin H. Gerzabek, Institut für Bodenforschung, WABO.

Link


10.10.2016