2016 - 2018: Universitätslehrgang „Interdisziplinäre Balkanstudien“- Bewerbungsfrist bis zum 22. August 2016 verlängert!


Im Oktober 2016 startet der nächste ULG Interdisziplinäre Balkanstudien.

Hier sowie auf der Website des Postgraduate Centers der Universität Wien finden Sie detaillierte Informationen zum Bewerbungsverfahren.

Angebot:

  • eine wissenschaftlich fundierte Ausbildung zum Balkanexperten/zur Balkanexpertin mit starkem Gegenwarts- und Praxisbezug
  • multidisziplinäre Lehrinhalte in fünf Modulen: Balkankunde, -geschichte, -kultur, Soziologie/Zivilgesellschaft, Wirtschaft/Umwelt, Politik/Internationale Beziehungen, Rechtliche Rahmenbedingungen
  • international renommierte Expert/-innen aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft aus dem In- und Ausland als Vortragende
  • ein Lernumfeld und –inhalte mit interkulturellem Charakter


SIE ERWERBEN

  • eine optimale Vorbereitung und Weiterbildung für eine berufliche Karriere mit Balkan-Bezug in Unternehmen, internationalen Organisationen, NRO, im öffentlichen Dienst, in Medien und Kultur
  • regionalspezifisches Fachwissen und Sozialkompetenzen
  • den postgradualen akademischen Grad der Universität Wien MA – Master of Arts (Balkan Studies) mit 90 ECTS Punkten


STRUKTUR
Dauer: 4 Semester

Berufsbegleitend konzipiert (Abendunterricht: jeden Donnerstag und Freitag von 18.15 bis 21.30 Uhr mit einer 15-minütigen Pause sowie an zwei bis drei Samstagen pro Semester von 9.00 bis 16.45 Uhr mit mehreren Pausen)

SPRACHE(N) Unterrichtssprachen: Deutsch und Englisch

ZULASSUNGSVORAUSSETZUNGEN
ein im In- oder Ausland erfolgreich abgeschlossenes Studium (Mind. Bachelorstudium im Umfang von 180 ECTS) oder ein anderer gleichwertiger, an einer anerkannten inländischen oder ausländischen Bildungs­einrichtung erfolgreich abgeschlossener Bildungsgang von inhaltlicher Relevanz für den Universitätslehrgang, oder der Nachweis einer dem Weiterbildungsziel des Universitätslehrgangs entsprechenden mindestens 5-jährigen Berufserfahrung, sofern zumindest eine Hochschulreife vorliegt; gute Deutsch- und Englischkenntnisse

GEBÜHREN
Die Lehrgangsgebühr beträgt € 8.200,- und kann pro Semester entrichtet werden (€ 2.050,-), im Falle eines Folgesemesters wird eine Administrative Lehrgangsgebühr in der Höhe von € 250,- pro Semester eingehoben. Der Studierendenbeitrag für die Zulassung zur Universität Wien beträgt € 18,- pro Semester.

HINWEIS: Lehrgangsgebühren sind als Aufwendungen für Fortbildung steuerlich absetzbar! Der Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds (WAFF) fördert den Besuch des ULG Interdisziplinäre Balkanstudien!

TeilnehmerInnen des ULG haben die Möglichkeit sich vor Studien­beginn für eines von drei Teilstipendien in der Höhe von je € 2.500,- zu bewerben.
 Zur Verfügung gestellt werden diese von der Firma see.risks.

Wissenschaftliche Lehrgangsleitung
 Univ.-Prof. Dr. Dieter Segert
 Institut für Politikwissenschaft, Universität Wien

Programm Management
 MMag. Stefan Zimmermann
 IDM Institut für den Donauraum und Mitteleuropa

 Tel.: (+43 1) 319 72 58-21
 Mob.: +43 650 59 34 335
 E-Mail

Informationen 1

Informationen 2



12.07.2016