Ökologisches Sommerprogramm der Braun Stiftung in Kanada


Die Royal Roads University in der Nähe von Victoria (an der Südspitze der Pazifikinsel Vancouver Island) hat zusammen mit der Braun Stiftung für Internationalen Austausch und CollegeCouncil gGmbH ein Sommerprogramm vom 02. bis zum 20. August 2016 zusammengestellt. Dieses dreiwöchige Programm richtet sich vor allem an ökologisch interessierte Jugendliche ab 17 Jahre.

Die kleine Universität (ca. 2.500 Studierende) ist spezialisiert auf die Fachgebiete Ökologie und Wirtschaft und damit auf die Ausbildung von Umweltmanagern und Nachhaltigkeitsexperten.

Das Sommerprogramm führt mit Seminaren und vor-Ort Besuchen in folgende Gebiete ein:

  • Umweltwirtschaft,
  • Ökosysteme,
  • ökologische Abfallwirtschaft und
  • Technik,
  • Stadt- und Umweltplanung,
  • nachhaltige Nahrungsmittelproduktion,
  • Schutz von Fauna und Flora und
  • nicht zuletzt Mitwirkung und Führung der "Community" in ökologischen Projekten und Initiativen.


Die Teilnehmer werden von der Hochschule betreut und sind in Einzelzimmern bei Familien in der näheren Umgebung der Universität untergebracht. Auf Wunsch kann auch die Unterbringungung im Hostel in Victoria arrangiert werden.
 
Hier können Sie eine detaillierte Informationsbrochüre über das Angebot aufrufen!

Ab Victoria betragen die Kosten für das dreiwöchige Programm € 2.180 inkl. Halbpension.

Wochenendausflüge nach Tofino, Surferparadies und Ausgangspunkt für Wal-Beobachtungsfahrten, können extra arrangiert werden.

Anmeldeschluss: 1. Juni 2016

Anmeldung über den Kooperationspartner:  
CollegeCouncil gGmbH, Herrn Dr. Gamerschlag
Torstr. 178, 10115 Berlin
Tel: 030 240 86970, Fax: 030 257 62733
E-mail


14.03.2016