Pressemitteilung des Foodcost-Konsortiums


Dresden, 18.12.2015

 

FOODCOST- Konsortium kündigt vier Fachbücher mit den Schwerpunkten Verbraucherstudien und Marketing im Ernährungsbereich an

Im Rahmen des dritten Arbeitstreffens des FOODCOST-Konsortiums, das vom 14. bis  zum 17. Dezember 2015 an der Universität für Bodenkultur (BOKU) in Wien stattfand, wurden die Veröffentlichungen weiter vorangetrieben und das weitere Vorgehen abgestimmt. Die Fachbücher mit den Titeln

Sensory and Aroma Marketing

Neuromarketing for Food Marketers

Augmented Reality for Food Marketers and Consumers

Health, Nutrition, Food Consumer Trends and Product Development

werden voraussichtlich im Mai 2016 beim Verlagshaus Wageningen Academic Publishers erscheinen. Neben gebundenen Taschenbuchausgaben ist zudem die Online-Veröffentlichung über die Verlagsplattform vorgesehen.

Die Publikationen richten sich primär an Lehrende und Studierende an Hochschulen und Universitäten sowie Unternehmen und Forschungsinstitute im Bereich der Life Sciences.

Verantwortlich für die Inhalte zeichnen sich zehn renommierte Partner aus neun europäischen Ländern. Die Akteure aus Wissenschaft und Wirtschaft haben sich 2014 zusammengeschlossen, um den Transfer von Fachwissen und aktuelle Forschungsergebnisse von der Theorie in die Praxis der Lebensmittelindustrie und des Handels zu befördern. Zudem soll durch entsprechende Aufbereitung von Inhalten die Qualität und Aktualität der Ausbildung in Unternehmen sowie an Hochschulen und Universitäten gesichert werden. Die Initiative wird zudem durch Mittel der Europäischen Union im Rahmen des ERASMUS+ Programms unterstützt (Food Quality and Consumer Studies – FOODCOST; FKZ: 2014-1-SK01-KA203-000464).

 

Weiterführende Informationen:

Projektseite mit Informationen zu den Inhalten, den Partnern und einer Kurzbeschreibung des Vorhabens (englisch)

http://spu.fem.uniag.sk/Elena.Horska/foodcost/

http://www.integar.de/EN/projects/

 

Anhänge/Bildmaterial:

Gruppenfoto Teilnehmer des 3. FOODCOST-workshops

FOODCOST Logo

Erasmus+ Logo

 

Herausgeber der Pressemitteilung:

INTEGAR - Institut für Technologien im Gartenbau GmbH
Nico Domurath
Schlüterstr. 29 ● 01277 Dresden
Tel. +49 351 8973 6255
www.integar.de


07.01.2016