Präsentation und Podiumsdiskussion “New Orleans – 10 Jahre nach Katrina“, 22.9.2015


Die US-Botschaft lädt Sie herzlich ein zu: „New ORLEANS – 10 Jahre NaCH KATRINA“ - Präsentation und Podiumsdiskussion über Wiedernach Katrina“aufbau und Strukturwandel nach 2005­

Mark Gilbert, Architekt & Urbanist (USA/Ö)
Ute von Maurnböck-Mosser, Journalistin & Autorin (Ö)
                        
Amerika Haus, Friedrich-Schmidt-Platz 2, 1010 Wien
Dienstag, 22. September 2015
18:00 Uhr
u.A.w.g.: E-Mail

Die Veranstaltung findet in deutscher Sprache statt.

Mark Gilbert Ausbildung an der University of Rochester und Harvard GSD, geschäftsführender Gesellschafter des Architekturbüros trans_city TC ZT GmbH. Seit 2005 Lehrbeauftragter für Theory und Entwerfen, TU Wien, seit 2012 Mitglied im Grundstücksbeirat für die Stadt Wien.
Autor mehrerer Bücher, Studien und Essays zu den Themen Architektur und Urbanistik, einschließlich After the Storm: a modest manifesto for a neighborhood in New Orleans, einer Studie zur Revitalisierung New Orleans Tulane/Gravier Viertel. (Wien; Schleebrugge.Editor, 2009)

Ute von Maurnböck-Mosser ist Gestalterin und Moderatorin bei Ö1. Ihre Liebe zu New Orleans hat sie über die Musik des Großvaters aller Jazzpianisten, Louis Moreau Gottschalk, entdeckt. Für das Enhanced E-Book „Creole Kaleidoscope“ hat die Journalistin immer wieder mehrere Wochen in der Crescent City verbracht und mit zahllosen Menschen Gespräche geführt. Die Sichtweisen der verschiedenen Interviewpartner_innen zeigt – wie eben in einem Kaleidoskop – die Muster und Facetten einer Gesellschaft: mit Interviews, Audios und Links, die die kleinen Puzzleteilchen zu einem umfangreichen Bild einer der vielschichtigsten Städte der Welt formen.
 


21.09.2015