Young Science-Botschafter/innen – Forschende besuchen Schulen und erzählen aus der Praxis


Im Rahmen der Initiative "Young Science-Botschafter/innen" besuchen Forscherinnen und Forscher Schulklassen in ganz Österreich und erzählen Jugendlichen über ihren wissenschaftlichen Werdegang und ihren Arbeitsalltag. Die Lernenden können ihre persönlichen Fragen dabei direkt an die Wissenschafterinnen und Wissenschafter stellen.


Die Initiative wächst und wächst! Mittlerweile haben sich schon über 30 Forscherinnen und Forscher dazu bereit erklärt, Schulklassen in Österreich zu besuchen und ihr Wissen mit der nächsten Generation zu teilen. Auch die ersten Lehrkräfte haben bereits ihr Interesse gemeldet.


Lehrpersonen, die sich für einen Besuch einer Young Science-Botschafterin oder eines Young Science-Botschafters interessieren, wenden sich an Young Science, das Zentrum für die Zusammenarbeit von Wissenschaft und Schule. Sollte die Wissenschafterin oder der Wissenschafter noch Kapazitäten haben, werden die Lehrkräfte gebeten, den Besuch gemeinsam mit der Klasse vorzubereiten und der Forscherin oder dem Forscher einen Fragenkatalog zu übermitteln.


Die neue Initiative "Young Science-Botschafter/innen" wird von Young Science, dem vom BMWFW initiierten und bei der OeAD (Österreichischen Austauschdienst)-GmbH angesiedelten Zentrum für die Zusammenarbeit von Wissenschaft und Schule organisiert.

weitere Informationen


03.08.2015