ZSI-News: „Twinning Grants: Förderung der Zusammenarbeit zwischen EU, Zentralasien und Osteuropa - Nutzen Sie die Möglichkeit zur Einreichung eines Twinning-Projekts bis Mai 2016!“


Der im Mai 2014 gestartete Call richtet sich an Forschungseinrichtungen aus den EU-Mitgliedstaaten und Partnerländern aus Zentralasien (Kasachstan, Kirgisistan, Tadschikistan, Turkmenistan, Usbekistan) sowie aus Ländern der Östlichen Partnerschaft (Armenien, Aserbaidschan, Weißrussland, Georgien, Moldawien, Ukraine) und fördert gegenseitiges Lernen und den Erfahrungsaustausch.

Ziele sind die Initiierung und Stärkung der Zusammenarbeit zu den Schwerpunkten Klimawandel, Gesundheit und Energie.

Mit der finanziellen Unterstützung von Twinning-Teams werden partnerschaftliche Einreichungen im Rahmen des Forschungsrahmenprogramms Horizon 2020 befördert.


Weitere Informationen auf Englisch: https://www.zsi.at/de/object/news/3230 


02.12.2014