Ausblick auf Horizon 2020 – Gemeinsame Doktoratsprojekte werden weiterhin vom ZIB betreut


  

Bereits jetzt hat die EU-Kommission all jene Arbeitsprogramme veröffentlicht, die von den Programmausschüssen frei gegeben wurden. Sie finden diese gesammelt unter http://ec.europa.eu/research/horizon2020/index_en.cfm?pg=h2020-documents  . Zudem bietet diese Seite einen guten Überblick zu relevanten "multilateralen Initiativen" wie z. B. den Joint Technology Initiatives (JTIs).

Die bisher in ERASMUS MUNDUS angesiedelten gemeinsamen Doktoratsprogramme werden nun in Horizon 2020 abgewickelt; die Beratung dafür erfolgt aber weiterhin über das ZIB (margarita.calderon-peter(at)boku.ac.at )

Zu den Schwerpunkten der ersten Ausschreibungsrunde organisiert die FFG aktuell zahlreiche thematische Auftaktveranstaltungen, die Ihnen einen exzellenten Überblick über die Forschungsschwerpunkte auf EU-Ebene bieten: https://www.ffg.at/Europa/Auftaktveranstaltungen  .


28.11.2013