Euroleague for Life Sciences (ELLS)


Study ELLSwhere!

Das Netzwerk für Internationale Masterpogramme, Summer Schools, Scientific Student Conferences, Studierendeaustausch und internationales Netzwerken

Die Euroleague for Life Sciences (ELLS) ist ein Netzwerk führender Universitäten, die in den Bereichen Ressourcenmanagement, Land- und Forstwissenschaft, Lebenswissenschaften, Veterinärmedizin, Lebensmittel- und Biotechnologie und Umweltwissenschaften zusammenarbeiten.

Ziel des 2001 gegründeten Netzwerks ist die Verbesserung der Lehre durch die Nutzung von Synergien: Gemeinsames Lehren und Lernen und die Entwicklung gemeinsamer Programme stehen im Mittelpunkt.

Viele internationale Projekte der BOKU, wie Internationale Masterprogramme, Sommerkurse, Studierendenkonferenzen,... - wurden und werden durch diese Zusammenarbeit verwirklicht.

Mitglieder des Netzwerks sind:

Internationale Partner sind:

  • CAU - China Agricultural University, Beijing
  • HUJI - Hebrew University of Jerusalem, Robert H. Smith Faculty of Agriculture, Food and Environment
  • LU - Lincoln University, New Zealand

ELLS VertreterInnen an der BOKU

Weitere Informationen (ELSA booklet - pdf)

ELLS Veranstaltungen und Ausschreibungen an der BOKU

Wir laden Sie herzlich zu den Präsentationen der Englischen und Internationalen Masterprogramme sowie der Euroleague for Life Sciences (ELLS) an der BOKU im Rahmen der Internationalen Tage ein!

Studienbereiche Kulturtechnik und Wasserwirtschaft, Umwelt- und Bioressourcenmanagement, Lebensmittel- und Biotechnologie:

Wann: 22. November 2017, ab 11:15
Wo: Muthgasse III, SR 13

Studienbereiche Agrarwissenschaften, Weinbau & Önologie, Forstwirtschaft und Holz- und Naturfasertechnologie:

Wann: 23. November 2017, ab 15:00
Ort: Schwackhöferhaus, SR 09

  • ELLS Conference und ELLS Scientific Student Conference 2017

    Die ELLS Conference (16.-17. November) und Scientific Student Conference  (17.-18. November) findet 2017 an der University of Copenhagen statt.
    Die BOKU lädt alle Studierenden herzlich ein, ihre BSc- und MSc-Arbeiten bzw. andere Projekte auf dieser internationalen Studierendenkonferenz zum Thema "Global Challenges – the Impact of Life Sciences” zu präsentieren.

    Wo: University of Copenhagen, Denmark
    Wann: 17. - 18. November 2017
    Deadline für die Anmeldung: 8.10.2017
    Für ausgewählte Abstracts werden Reisestipendien vergeben.


    Nähere Informationen und Anmeldung:  http://www.ells2017.dk

ELLS Spring Meeting 2017
  • ELLS Spring Meeting 2017:
    Am 16. und 17. März 2017 hat die BOKU die Task Force und IRO-Gruppe der ELLS zum jährlichen "Spring Meeting" nach Wien eingeladen. Wir danken allen Teilnehmer_innen für das produktive Treffen!
  • ELLS Conference und Scientific Student Conference 2016
    16 Mitarbeiter_innen und ca. 50 Studierende der BOKU nahmen an der Netzwerk-Konferenz der Euroleague for Life Sciences 2016 teil.

    Die ELLS Conference und Scientific Student Conference (SSC) "Bio-Based Economy for a Sustainable Future"fand von 10. bis 12. November an der Universität Hohenheim statt.

    Die Studierenden präsentierten und diskutierten ihre Arbeiten (Bachelor- und Masterarbeiten sowie größere Projektarbeiten) am Freitag und Samstag. Zusätzlich zum wissenschaftlichen Mehrwert – erste Konferenzerfahrung ist schon am Ende des Bachelors möglich – waren es vor allem die Netzwerkarbeit und der interdisziplinäre Austausch, die einen bleibenden Eindruck hinterließen. Bei der Abschluss-Session von der Studierendenvertreterin der ELLS (ELSA) gefragt, gaben zum Beispiel fast alle Studierenden an, während der letzten zwei Tage ausführlich mit jemandem gesprochen zu haben, den sie noch nie vorher gesehen hatten.

    Die BOKU Studierenden gewannen drei der 12 Vortragspreise und einen der 6 Posterpreise:

    Vorträge:
    1. Preis im Thema "Securing Worldwide Food Supply": Rodrigo Valencia Cotera
    2. Preis im Thema "Improving Efficient and Sustainable Agricultural Production“: Florian Stöckl
    2. Preis im Thema "Producing Healthful and Safe Food“: Maria Maier & Lena Schlagitweit

    Poster:
    Preis im Thema "Socioeconomics and other Aspects of Bioeconomy“: Bernhard Ungerer

    Wir gratulieren den Preisträger_innen herzlich!

    Die Poster der teilnehmenden BOKU-Studierenden werden bei den Internationalen Tagen an der BOKU in der Aula im Schwackhöferhaus gezeigt: 21.-24.11.2016.

    Bei der Jahreskonferenz des Netzwerks, die direkt vor des Studierendenkonferenz stattfand, tauschten Vertreter_innen des Universitätsmanagements, Lehrende in fachlichen subject areas und support teams ihre Expertise aus und arbeiteten weiter an den gemeinsamen Aktivitäten. Da die Warsaw University of Life Sciences (WULS-SGGW) den Netzwerk-Vorsitz für die nächsten drei Jahre übernimmt, wurde auch eine neue Strategie präsentiert, die neben Konzepten wie Entrepreneurship und Diversität jetzt auch Forschungssupport beinhaltet. Elisabeth Denk vom BOKU Forschungs-Service hat das neue Support Team „Research support officers“ führend mitentwickelt. Das Thema der Abschluss-Session war in diesem Jahr „Academic Quality, Entrepreneurship and Collaboration – how can they be combined?“.

    Die ELLS Conference und Scientific Student Conference 2017 wird von 16.-18. November an der University of Copenhagen stattfinden. Die Studierenden können im Sommersemester bis Mitte Juni Abstracts einreichen und auch an einer vorbereitenden Lehrveranstaltung an der BOKU  „Getting to the point: Key messages and abstract writing in science” teilnehmen. Gerne möchten wir auch BOKU-Lehrende einladen, sich in der Euroleague for Life Sciences zu engagieren!

    Nähere Informationen: http://ells2016.uhoh.de/
Die Gewinner des Students' Presentation Prize - Florian Stöckl und Bernhard Ungerer sind leider nicht auf dem Bild.
  • Die  ELLS Conference und Scientific Student Conference (SSC) „Challenges of the global resource management – social, environmental, economic dimension“
    fand von 12. bis 14. November an der Czech University of Life Sciences Prague statt. 
    Mehr als 50 Studierende und 15 BOKU-MitarbeiterInnen besuchten die tschechische Partneruniversität. Die Lehrenden arbeiteten in den Subject Areas und Support Teams gemeinsam mit den Kolleginnen der anderen ELLS Universitäten an der Weiterentwicklung des Netzwerks und der Programme; die Studierenden präsentierten und diskutierten ihre Arbeiten und bauten ganz nebenbei ihr eigenes internationales Fachnetzwerk auf.
    Bei der abschließenden Preisverleihung konnten sich auch einige der 9 BOKU-Vortragenden und der 14 BOKU-Poster-PräsentatorInnen freuen:
    Vorträge:
    1. Preis im Thema "Environmental issues in global natural resource management": Kathrine Schack Madsen
    2. Preis im Thema "Socioeconomic dimension of global natural resource management (economies,
    people and environment)": Sanne Lisby Eriksen
    Poster:
    2. Preis im Thema "Food sciences and agricultural sciences reflecting challenges of natural resource management (animal sciences)": Barbara Becede
    3. Preis im Thema "Environmental issues in global natural resource management": Marie Theres Pfeiffer
    Darüber hinaus haben die KonferenzteilnehmerInnen auch die beste "Case Study" Präsentation gewählt: Mit Max Hechler und Christian Hochauer waren zwei BOKU-Studierende im Gewinnerteam.
    Wir gratulieren den PreisträgerInnen herzlich!

    Die Poster der teilnehmenden BOKU-Studierenden wurden bei den Internationalen Tagen an der BOKU in der Aula im Schwackhöferhaus gezeigt: 30.11., 2.12. und 3.12.2015

    Impressionen (Film)

  • ELLS Case Study Competition
    Die Euroleague for Life Sciences (ELLS) Case Study Competition ermöglicht es jungen WissenschafterInnen, ihre im Studium erworbenen Kenntnisse und Kompetenzen in einem realen Fall im ländlichen Raum der Tschechischen Republik anzuwenden. In internationalen Teams von je 7 Studierenden werden gemeinsam Lösungen für einen jungen Landwirt erarbeitet. Durch diesen Wettbewerb soll gezeigt werden, dass Studierende positiven sozialen Einfluss in lokalen Gemeinschaften nehmen können.
    Fakten:

    • 3 internationale Teams mit je 7 Mitgliedern
    • Reisekosten, Unterkunft und Verpflegung werden übernommen
    • Start im Mai, Präsenzwoche im Sommer, Präsentation der Ergebnisse bei der ELLS Scientific Student Conference
    • 1.400 € Preisgeld für das Gewinnerteam

    Wir gratulieren dem Gewinner-Team 2015, das bei der ELLS Scientific Student Conference gewählt wurde - insbesondere Max Hechler und Christian Hochauer von der BOKU!