Wie bewerbe ich mich


Für eine Bewerbung um ein Erasmus+ Internationale Mobilitäts-Stipendium an der BOKU folgen Sie bitte dem Bewerbungsprozedere an Ihrer Heimatinstitution.


Hinweis für DoktorandInnen
: Sollten Sie bereits Kontakt mit einem Professor oder einer Professorin der BOKU und die Zusage für eine Betreuung während Ihres Aufenthalts haben, senden Sie bitte eine Betreuungszusage an die/den KoordinatorIn.

Falls Sie für ein Stipendium nominiert werden, müssen Sie mehrere Dokumente zur Verfügung stellen und ein Grant Award Agreement mit der Partneruniversität unterfertigen. Für die Anrechenbarkeit Ihrer Lehrveranstaltungen an Ihrer Heimatuniversität füllen Sie vor Antritt Ihres Auslandsaufenthalts bitte ein Learning Agreement aus.

Für den Kontakt zur Partneruniversität melden Sie sich bei  Ihrer BOKU-Koordination.


Bewerbung Visum/Aufenthaltsbewilligung

Sobald Sie Ihre Zulassungsbestätigung von der BOKU per E-Mail/Post erhalten haben, müssen Sie sich für ein Visum (<6 Monate) oder eine Aufenthaltsbewilligung (> 6 Monate) bewerben. Mehr Informationen erhalten Sie beim OeAD.


Bitte beachten Sie, dass diese Bewerbung bis mehrere Monate dauern kann! Wir empfehlen Ihnen, alle notwendigen Dokumente so früh wie möglich bereitzustellen.
Hier können Sie die Adresse der Österreichischen Botschaft in Ihrer Nähe finden: Österreichisches Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres

Da dieser Prozess sehr lange dauern kann, ersuchen wir Sie, die Koordinatorin an der BOKU (und Ihre/n BetreuerIn) regelmäßig über den neuesten Stand zu informieren.


*Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.