Zuschüsse


Der Zuschuss dient zur Deckung der erhöhten Lebenshaltungskosten im Gastland.
Landesabhängige Stipendienhöhe: € 300-350 Euro / Monat (bestehend aus einem Basiszuschuss aus Mitteln der EU und einem monatlichen nationalen Zuschuss).

Zuschussraten 2017/18

80% werden zu Beginn des Aufenhalts ausbezahlt, 20% nach erfolgreichem Abschluss. 

Bei StudienbeihilfenbezieherInnen erfolgt die Auszahlung monatlich. Sie müssen zusätzlich um Auslandsbeihilfe ansuchen.

Zum Zeitpunkt Ihres Auslandssemesters sind Sie sowohl an der BOKU als auch an der Partneruniversität von Studiengebühren befreit. An der BOKU ist nur der ÖH Beitrag einzubezahlen.

Sprachkurse
Manche Universitäten bieten vorbereitende Sprachkurse vor Semesterbeginn an. Diese können natürlich in eigenem Interesse absolviert werden und als freie Wahlfächer angerechnet werden. Es gibt allerdings kein zusätzliches Stipendium für diesen Zeitraum.

Es gibt noch weitere Förderungen Studierende mit besonderen Bedürfnissen (ärztliches Attest), sowie für Studierende mit Kind(ern). Bitte kontaktieren Sie möglichst früh direkt die Erasmus-Ansprechperson am ZIB für weitere Details.

Zusätzlich gibt es noch Stipendien von Bundesländern (Details jeweils auf der Homepage der Landesregierung), Kulturinstituten,... oder auch www.grants.at. Bitte beachten Sie, dass ein Erasmus-Stipendium nicht mit anderen Auslandsstipendien, die vom BMWFW, BMBF oder andere Bundesstellen direkt finanziert werden, kombinierbar ist; ebensowenig mit anderen Zuschüssen aus Mitteln der EU (z.B. Joint Master Degree Förderung).

*Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.