Über das Projekt


 

Ausgangssituation

  • Die BOKU nimmt durch das Projekt ihre Soziale Verantwortung gegenüber den rd. 2000 MitarbeiterInnen wahr
  • Durch das aktive Leben der gesetzlichen Vorschriften aus dem ArbeitnehmerInnen-schutz, sowie ergänzend durch die freiwillige Betriebliche Gesundheitsförderung

Ziele des Projektes

  • Erhaltung und Förderung von Gesundheit und Arbeitsfähigkeit aller MitarbeiterInnen
  • Ressourcen und Belastungen der MitarbeiterInnen werden erhoben und analysiert; MitarbeiterInnenbeteiligung gefördert; Schaffung einer Grundstruktur, die betriebliche Gesundheitsförderung langfristig in den Arbeitsalltag integriert; Standort- und beschäftigungsgruppenübergreifend, daher kommunikationsfördernd

Projekt-Steuerungsgruppe

setzt sich aus folgenden AkteurInnen (Details siehe Projektteam) zusammen – Rektorat, Personalentwicklung, Betriebsrat, Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen, Arbeitsmedizin, Sicherheitsfachkraft, Sicherheitsvertrauensperson, BVA, uvm.

Externe Projektbegleitung

Fachliche Expertise und neutrale Begleitung & Außensicht

Zeitraum des Projekts: 2012 – 2015

Dieses Projekt wird von der BVA unterstützt!

 

Status Quo: Newsletter, November 2014

 

Details: finden sie in der PRÄSENTATION anläßlich der Kick-Off-Veranstaltungen im Jänner 2013 zum Nachlesen:

Kick-Off-Präsentation


Hier finden Sie eine umfassende Übersicht in Form jener Präsentation, welche im Rahmen der Führungskräfteschulungen an der BOKU verwendet wurde:

PRÄSENTATION

MitarbeiterInnenbefragung

Am 15.5.2013 wurden die Ergebnisse der MitarbeiterInnenbefragung präsentiert. Details finden Sie hier:

 Login erforderlich!