News


Gesundheitstag 2017 - am 9. November in Tulln!

Alle MitarbeiterInnen der BOKU sind sehr herzlich eingeladen, den alljährlichen Gesundheitstag zu besuchen. Nehmen Sie die Gelegenheit wahr, sich etwas Gutes zu tun, zur Erhaltung und Förderung Ihrer Gesundheit. Egal, in welcher Funktion oder Rolle Sie an der BOKU tätig sind - die Gesundheit jedes/r Einzelnen ist gleichermaßen wertvoll und wichtig. 

Das Rektorat unterstützt und fördert den Gesundheitstag und freut sich, gemeinsam mit der Gesunden BOKU, über Ihre Teilnahme!

Diesmal findet der Gesundheitstag am Standort Tulln (UFT) statt - und zwar am 9. November von 10.00-16.00 Uhr.

Wir haben heuer wieder ein paar neue Angebote für Sie zusammengestellt.

Neben der bewährten

  • Gesundheitsstrasse und dem
  • Melanomcheck können Sie heuer auch
  • Akupunktur oder eine/n
  • Fusscheck und Ganganalyse in Anspruch nehmen. Weiters zeigt Ihnen ein Sportwissenschafter
  • Bewegungsübungen, welche wir leicht in den Alltag einbauen können. Die
  • Schnupperbehandlung mit der Grinberg-Methode entspannt zwischendurch, sodass man beim
  • "Heißen Draht" der AUVA Ruhe beibehält.
  • Besonders hinweisen möchten wir auch auf den Workshop "Hausmittel und Kräuter im Herbst".

Alle Informationen und ausführliche Beschreibungen zu den Angeboten des Gesundheitstages finden Sie wie immer im PROGRAMMHEFT.

Terminvereinbarung ist nur für den Melanomcheck mittels Email an die Gesunde BOKU erforderlich - alle anderen Untersuchungen/Angebote können jederzeit besucht werden (Achtung! Der Besuch der BVA-Gesundheitsstrasse ist nur bis 15.00 Uhr möglich).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Krebsforschungslauf 2017 ...wer läuft / geht mit uns am 7. Oktober 2017?

Am Samstag, 7. Oktober 2017 (10-14 Uhr) findet am Campus der Universität Wien im Alten AKH der alljährliche Krebsforschungslauf statt.

Wir laden Sie sehr herzlich seitens der Gesunden Boku ein, mit uns für die Unterstützung der Krebsforschung zu laufen, zu "walken", zu spazieren...Es geht nicht darum, "Rundenbeste/r" zu werden. Man kann auch zwischendurch ein wenig pausieren...wir kommen an diesem Tag als Menschen zusammen, unterschiedlichen Alters, mit unseren Geschichten und Erfahrungen und wollen gemeinsam ein starkes, positives und im wahrsten Sinne des Wortes "bewegendes" Zeichen setzen. Also...keine Scheu: jede/r ist willkommen!

Zum 4. Mal nimmt die Boku heuer teil - ein großes DANKE an das Rektorat, welches auch bei der diesjährigen Teilnahme der Boku die Startgebühr und eine gewisse Rundenanzahl finanziert.

Das Team der Gesunden Boku wird von Eva Baldrian vor Ort durch den Tag begleitet. Verpflegung gibt es für TeilnehmerInnen gratis vom Veranstalter zur Verfügung gestellt.

Mehr Infos über den Krebsforschungslauf finden Sie hier.

Wenn Sie mitmachen möchten, melden Sie sich bitte via Email an uns an.

Alle TeilnehmerInnen erhalten etwa eine Woche vor der Veranstaltung noch genauere Infos (Treffpunkt, Handynr. etc. ...)

Ich freue mich, Sie/Euch am 7. Oktober 2017 im Team der Gesunden Boku begrüßen zu dürfen!

ENTSPANNUNG FÜR ALLE!

Einladung zum Entspannungsworkshop

Stress raubt unserem Körper Kraft und Energie - es gibt jedoch Möglichkeiten, die "Akkus" wieder aufzuladen zwischendurch....Wir möchten Sie daher seitens der Gesunden Boku sehr herzlich an allen Hauptstandorten zu einem Entspannungsworkshop einladen!

Entspannung ist ein kostbares Gut, das in unserer hektischen Zeit für viele Menschen verloren
gegangen ist. Dabei ist die Fähigkeit zur selbständigen, gezielten Entspannung ein wundervolles
Werkzeug für jeden, der positiv auf seine körperliche und seelische Gesundheit Einfluss nehmen
will. Durch Entspannungstechniken können Körper und Geist zur Ruhe kommen, die Empfindlichkeit
für Belastungssituationen wird reduziert, da wir neue Energie schöpfen und das Wohlbefinden wird
gesteigert.

Beim Workshop lernen wir Atem- und Entspannungstechniken sowie progressive Muskelrelaxation.

Melden Sie sich hier an mit Bekanntgabe, an welchem Ort Sie teilnehmen werden (Türkenschanze, Muthgasse oder Tulln); der Ort welchen Sie wählen ist nicht abhängig davon ob Sie dort auch Ihren Arbeitsplatz haben - denn alle MitarbeiterInnen sind überall willkommen! Wir freuen uns auf Sie!

Termine:

  • Dienstag, 9. 5. 2017 10.00 - 12.00 Uhr UFT (Seminarraum 15)
  • Mittwoch, 10. 5. 2017 10.00 - 12.00 Uhr Muthgasse III (Seminarraum Inst.f.angew.Genetik, 3.OG)
  • Donnerstag, 11. 5. 2017 10.00 - 12.00 Uhr Türkenschanze/Simonyhaus (Hörsaal 01)

Durch den Workshop begleitet uns Frau Mag.a Susanne Kömmetter (Klinische und Gesundheitspsychologin, Arbeitspsychologin).

Gesponsert werden Workshops dankenswerterweise von der BVA!

 

 

EINLADUNG ZUM GESUNDHEITSBRUNCH

Die GESUNDE BOKU lädt Sie sehr herzlich am 1. Februar 2017 von 10.00 - 13.00 Uhr zum Gesundheitsbrunch ins Schwackhöferhaus (Seminarraum 06) ein!

Passend zum Jahresbeginn haben wir das Thema "Detox und Entschlackung durch grüne Smoothies und Rohkost" gewählt...so können wir gemeinsam den guten Vorsätzen auch Taten folgen lassen:)

In entspannter Atmosphäre entführt uns Frau Mag.a Lydia Hopfgartner in die erfrischende und gesunde Vielfalt von Obst und Gemüse…Schaumixen und Verkostung sowie alltagstaugliche Tipps und Anregungen für die Praxis bieten Ihnen im wahrsten Sinne Nahrung für Geist und Körper!

Ihre Einladung zum Ausdrucken

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung unter: gesunde.boku(at)boku.ac.at

Weiterführende Infos zu Frau Mag.a Lydia Hopfgartner

 

 

GESUNDHEITSTAG 2016 am 17. November 2016, 9.30 - 16.00 Uhr

Wir freuen uns, Sie zum 7. Gesundheitstag sehr herzlich einladen zu dürfen!

Auch heuer widmen wir Ihnen einen ganzen Tag zum Thema Gesundheitsförderung und -erhaltung. Das Rektorat und die Gesunde BOKU freuen sich auf Ihren Besuch!

....Was erwartet Sie....

  • Gesundheitsstrasse der BVA
  • AUVA: Gleichgewichtstest
  • Hörtest
  • Zahlreiche Infostände (KinderUni, Personalentwicklung, Stabstelle für Menschen mit besonderen Bedürfnissen sowie Behindertenvertrauensperson, Gesundes Studieren, Frischekosmetik Ringana...)
  • Einzeluntersuchungen (Achtung! Nur via Terminvergabe unter gesunde.boku(at)boku.ac.at - bitte nur EIN Facharzttermin pro Person)
  • Neu: Schnupperbehandlung Grinberg-Methode!
  • Neu: Vorträge! Zum Beispiel vom ehemaligen Ö3-Moderator Thomas Klock zum Thema Stimme und Körpersprache! Oder erfahren Sie einfache Tipps für Grüne Smoothies (samt Schau-Mixen und Verkostung)...."bewegte Pausen" im Arbeitsalltag (MitarbeiterInnen bewegen MitarbeiterInnen) mobilisieren uns...aber auch das Thema Suchtprävention am Arbeitsplatz wird professionell für uns aufbereitet.
  • Neu: Unsere neue Arbeitsmedizinerin, Frau Dr. Alber wird gemeinsam mit unserer Sicherheitsfachkraft, Herrn Griebl, Ihre Fragen beantworten - zum Beispiel hinsichtlich Bildschirmarbeitsplatz...

Ausführliche Informationen (wo findet was statt...) und Erklärungen zu den einzelnen Programmpunkten finden Sie im PROGRAMMHEFT

KREBSFORSCHUNGSLAUF 2016 ...wer ist mit dabei?

Dank Unterstützung des Rektorats können wir auch 2016 ein Gesunde BOKU-Team beim Krebsforschungslauf organisieren! Startgebühr und ein paar Runden werden vom Rektorat übernommen....bei der Teilnahme zum Krebsforschunglsauf ist nicht die "sportliche Höchstleistung" das Ziel - man kann walken, joggen, rennen oder gehen - Pausen einlegen und wieder einsteigen....es sind die gemeinsamen Runden die man als Team für einen guten Zweck erreicht....Wir würden uns freuen, wenn Sie (wieder) oder ganz neu dabei sind - vor Ort ist die Gesunde BOKU für Sie als Ansprechpartnerin und Koordinatorin und Verpflegung gibts obendrein...

Wir möchten gerne mit dem diesjährigen Lauf unserem Vizerektor Georg Haberhauer gedenken.

TERMIN: 8.10.2016, 10-14 UHR AM CAMPUS ALTES AKH in Wien. Weiterführende Infos

Interesse? Anmeldung unter gesunde.boku(at)boku.ac.at

 

 

 

Beitrag der GESUNDEN BOKU zum Nachhaltigkeitstag ...in der RUBRIK HERZ....

Nachdem Wertschätzung und Anerkennung immer wieder seitens der BOKU-MitarbeiterInnen thematisiert worden ist, ergreift die GESUNDE BOKU jede nur mögliche Chance, dieses wichtige Thema im Miteinander von allen möglichen Seiten zu bearbeiten. Am 2.6.2016 findet von 14.30 - 16.30 Uhr eine Podiumsdiskussion mit hochkarätigen SprecherInnen im Rahmen des Nachhaltigkeitstages zum Thema NACHHALTIGER UMGANG MITEINANDER statt. Ort: Seminarraum 09, Schwackhöferhaus. Alle sind eingeladen, sich Ideen und Anregungen mitzunehmen - aber auch Fragen zu stellen und Meinungen kundzutun! Wir freuen uns auf Euch! Eingebettet ist diese Session in den vielfältigen und bunten Nachhaltigkeitstag der BOKU....Vorbeischauen lohnt sich also allemal :)  Programm des Nachhaltigkeitstages

MITARBEITERiNNENBEFRAGUNG 2016 - VERLÄNGERUNG BIS 29. APRIL 2016! Gestalten Sie aktiv die Gesundheitsförderung und -erhaltung mit...

...noch bis Freitag 29.4.2016 können Sie den Fragebogen online beantworten...nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit und helfen Sie auf diesem Weg wichtige Impulse für die Gesundheitsförderung an der BOKU zu setzen! Jedes Feedback, jede Kritik und jede Anregung sind herzlich willkommen! Möglichst viele Rückmeldungen aus unterschiedlichen Beschäftigungsgruppen erzeugen ein aussagekräftiges Ergebnis. Es gibt an der BOKU viele verschiedene Arbeitsbereiche und Vertragssituationen - durch die Befragung können allgemeine, aber auch gruppenspezifische Anliegen strukturiert zu Entscheidungen und Maßnahmen führen...

Die Umfrage ist - in Kombination mit Ihrem Zugangscode - unter surveys.rt-hr.com/uc/boku/2016/ erreichbar. Sollten Sie Ihr persönliches Email (und somit Ihren Zugangscode) nicht mehr parat haben, kontaktieren Sie bitte: Frau Mag. a Angelika Lepold von research-team, email: angelika.lepold@research-team.at (oder: Tel.Nr.: 0676 / 844 5103 22) - Sie erhalten dann umgehend einen neuen Zugangscode.
 
Die Datensicherheit ist durch eine Betriebsvereinbarung zwischen beiden Betriebsratsgremien und dem Rektorat geregelt, weshalb Sie sicher sein dürfen, dass strengste Vertraulichkeit und Anonymität gewährleistet ist.
 
Ein großes DANKESCHÖN noch an dieser Stelle an all jene, die bereits den Fragebogen ausgefüllt und versandt haben.
 
Gesundheit ist unbezahlbar, daher ist jeder noch so kleine Schritt zur Erhaltung und Förderung ein sinnvoller - gestalten Sie deshalb durch Ihren Beitrag aktiv die Zukunft der Gesundheitsförderung an der BOKU mit.

Laufgruppe Türkenschanze: Saisonstart :-)

Liebe Läuferinnen, liebe Läufer!

Camilla Alfery läuft wieder gerne mit Euch ("Laufgruppe Türkenschanze") - jede/r ist herzlich willkommen!! Montags oder donnerstags ist um 18.00 Uhr Treffpunkt im Türkenschanzpark oder Donaukanal; bzw mittwochs im Sternwartepark. (je nach Anmeldung/Absprache); Anmeldung und Infos erhält Ihr bei Camilla Alfery (camilla.alfery(at)boku.ac.at)

- Die GESUNDE BOKU sagt herzlich DANKE an Camilla Alfery -

VERANSTALTUNGSHINWEIS FÜR LÄUFERiNNEN

Vienna UNI-RUN 2016
über 5 km
am Donnerstag, 12. Mai 2016 - Start: 19.00 Uhr


Für alle sportbegeisterten Studierenden, Uni-MitarbeiterInnen, Alumnis und Freunde der österreichischen Hochschulen.

Weitere Infos unter:
http://www.unirun.at/

 

 

Gesundheitsbrunch "Brainfood" Nachlese

Im November fanden an allen 3 Standorten Gesundheitsbrunches mit dem Thema Brainfood statt. Frau
Elisabeth Apoloner (Diätologin im Rehabilitationszentrum Engelsbad, Baden; in der Betrieblichen Gesundheitsförderung und in der Prävention tätig) erzählte uns Wissenswertes rund ums Essen - ohne zu Mahnen - vielmehr schaffte sie es, wieder neugierig zu werden und den gewohnten Essensalltag mit ein paar neuen Informationen zu beleben :-)

Hier finden Sie die Präsentation welche im Rahmen des Brunches gezeigt wurde.


5 Fragen zu den Mensen

Wir möchten Sie heute um Ihre Meinung zu den Mensen an der BOKU befragen, um zu erfahren wie hoch der Zufriedenheitsgrad mit den bestehenden Essensangeboten an den BOKU-Standorten ist.

An manchen Standorten kam es zu Änderungen bzgl. des Kantinenbetreibers. (Teilweise sind ja „Übergangslösungen“ gefunden worden bis beispielsweise der Neubau des Türkenwirtgebäudes inklusive neuer Mensa realisiert wird…). Also unter Berücksichtigung bereits vorhandener Rahmenbedingungen – gibt es etwas, was Sie uns über die bestehenden Mensen sagen möchten? Es sind nur 5 Fragen zu beantworten....

Bitte um Ihre Meinung bis 3.11.2015. (Hinweis zum Datenschutz: Ihre Anonymität bleibt gewahrt: Es werden weder persönliche Daten in Form von demographischen Angaben gefordert, noch IP-Adressen gespeichert.)

Hier gehts zur Umfrage: https://survey.boku.ac.at/index.php/889518?lang=de

Laufen gegen den Krebs Krebsforschungslauf 2015

Liebe BOKU-Angehörige!

Am 26.9.2015, 10-14 Uhr, findet der alljährliche Krebsforschungslauf statt. Es wäre schön, wenn wir heuer wieder als BOKU-Team antreten...Sie sind herzlich eingeladen! Es gibt keine Zeitmessung, jede/r soll in ihrem/seinem Tempo laufen, gehen, walken...Auch Kinder und Jugendliche sind willkommen. Details finden Sie hier.

Das Rektorat beteiligt sich dankenswerterweise mit einem Beitrag zum Lauf (Startgeld und Runden)!

Wenn Sie auch gerne dabei sein möchten, freuen wir uns über Ihre Anmeldung unter gesunde.boku(at)boku.ac.at

Auf dem Foto sehen Sie unser BOKU-Team vom Vorjahr :-)

 

 

Gesundheitstag mit Kabarett: 1. Oktober 2015

Gesundheitstag mit Kabarett: 1. Oktober 2015

Neben dem gewohnten umfangreichen Angebot rund um Gesundheit und Vorsorge (BVA Gesundheitsstraße, Haut, Wirbelsäule, Hörtest…) wird es heuer auch einen Allergiecheck geben. Die beliebten Schnupperkurse (Feldenkrais, Yoga, Shiatsu) stehen auch wieder am Programm.

Besonders freuen wir uns auf das Highlight des Tages: „G’sundheitskabarett“ mit Ingo Vogl. Beginn: 16.15 Uhr, Aula Franz Schwackhöfer Haus

Ihr Programmheft zum Gesundheitstag mit Detailinfos zu allen Angeboten finden Sie hier

Teilnahme an der: International Conference on Health Promoting Universities and Colleges: 10 Years After the Edmonton Charter

Die Gesunde BOKU konnte gemeinsam mit Gesundheitsmanagerin Mag. Waltraud Sawczak von der Alpen-Adria Universität Klagenfurt (AAU) im Rahmen der Konferenz in Kelowna (Kanada) bei zwei Vorträgen das Netzwerk Gesundheitsfördernder Hochschulen in Österreich (GFHÖ), das Projekt „Gesunde BOKU“ und das Gesundheitsmanagement der AAU präsentieren.

Wir haben beim Entwurf der neuen Charta mitgearbeitet und diese wurde auch gleich vor Ort von der Vorsitzenden des Netzwerks GFHÖ unterzeichnet.

Daneben gab es einen Austausch in Hinblick auf gemeinsame Aktivitäten mit den Netzwerken aus Deutschland und der Schweiz.

> 1.000 km mit Radl zur Arbeit "Gesunde BOKU" Team

Das Gesunde BOKU Team, bestehend aus VRin Barbara Hinterstoisser, Univ. Prof. Eva Sinner, Kateryna Laba und Kirsten Sleytr radelt auch nach der Akion "Radl zur Arbeit" im Mai fleissig weiter - bei dem derzeitigen Wetter das reine Vergnügen - und konnte so bis Anfang Juli über 1.000 km sammeln.

Nutzt auch ihr die Gelegenheit bewegt im Büro und kopfentlüftet zu Hause anzukommen und sich an den gefahrenen Kilometern zu erfreuen!

Wir bleiben dran! :-)

Impulsworkshop "Wertschätzung & Anerkennung" 27. Mai 2015, 10-12 Uhr

Mit dem Impulsworkshop am 27. Mai 2015, 10-12 Uhr im EH-05 (2.OG Exnerhaus) ist es wieder soweit: wir starten in die nächste Gesundheitszirkelrunde mit dem großen Thema "Wertschätzung & Anerkennung".

Zu dieser Veranstaltung sind alle BOKU-MitarbeiterInnen herzlich eingeladen mit zu machen, mit zu gestalten uvm...

Rektor Gerzabek wird diese Veranstaltung eröffnen!

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung unter: gesunde.boku(a)boku.ac.at

Nähere Infos siehe hier.

Gesunde BOKU meets ÖH-BOKU

Gesunde BOKU meets ÖH-BOKU

Gesunde BOKU meets ÖH-BOKU

Heute (6. Mai) hatten wir Besuch von der ÖH-BOKU. Anlass war das Interesse der Studierenden am Projekt "Gesunde BOKU" und mögliche zukünftige Kooperationen mit der ÖH.

Im Rahmen des Treffens wurden wir über den neuen "Road Crepe" - ein mobiler Essenswagen mit Vegan/Bio/Vollwertküche - informiert und wir haben es gleich ausprobiert! Ab heute immer jeden Mittwoch(11-14 Uhr) vorm Exnerhaus

Gesunde BOKU Standl beim Nachhaltigkeitstag

Gesunde BOKU Standl beim Nachhaltigkeitstag

Gesunde BOKU Standl beim ersten BOKU-Nachhaltigkeitstag am 4.Mai 2015

Und hier die Links zum Rückblick und den Bildern vom NH-Tag:

Beitrag der Gesunden BOKU im Newsletter des Ö-Netzwerks für BGF

Hier finden Sie auf Seite 5 den Gesunden BOKU Beitrag zum Newsletter des Österreichischen Netzwerk Betriebliche Gesundheitsförderung.


 

 

Wir bedanken uns recht herzlich für die Teilnahme!

Die Wohlfühlkörbe werden in Kürze vergeben...

Gesundheitsbrunch zum Thema: Langes Sitzen vor dem Bildschirm

Gesundheitsbrunch zum Thema: Langes Sitzen vor dem Bildschirm

NEU +++ NEU +++ NEU +++ NEU +++ NEU

Termine:

12. Jänner 2015, 10-12 Uhr, SR 06, Schwackhöferhaus

13. Jänner 2015, 10-12 Uhr, SR 17, UFT Tulln

23. Jänner 2015, 10-12 Uhr, SR DLWT, Muthgasse 18, 2. OG

 

Anmeldung bitte per Mail an: gesunde.boku(a)boku.ac.at


Details zu Inhalt und Ablauf finden Sie unter Gesundheitsbrunch

DONT SMOKE INITIATIVE

Liebe KollegInnen,

Jede Stunde stirbt in Österreich ein Mensch an den Folgen des Rauchens - dies ergibt ein 30faches der Zahl von Verkehrstoten...

Hinsichtlich Tabakkonsum ist Österreich im europäischen Raum Schlusslicht...viele Jugendliche unseres Landes greifen bereits regelmäßg zu Zigaretten...

Dies sind nur ein paar wenige Fakten - und hinter jeder Zahl verbirgt das Schicksal eines Menschen.

Unterstützen Sie mit uns gemeinsam die Initiative DONT SMOKE mit Ihrer Unterschrift!

Informationen und Hintergründe der Aktion: Presseinformation

Hier können Sie unterzeichnen: www.dontsmoke.at

 

 

Das war der Krebsforschungslauf 2014

Unser 32köpfiges BOKU-Team hat einen tollen Lauf absolviert! Sie finden hier ein paar Impressionen :-)

 

 

 

Wiederaufnahme Mensenbetrieb Standort Türkenschanze und Ausweichquartier alte WU

Wir freuen uns, Sie darüber informieren zu dürfen, dass dank der Bereitschaft der MensenbetriebsgmbH eine Wiedereröffnung der Gastronomieeinrichtung an der alten WU umgesetzt wird. Der Start des Mensenbetriebes an diesem Standort ist mit Montag 6.10.2014 festgelegt!
 
Ebenso am Montag, dem 6.10.2014 wird der Betrieb unserer Mensa in der Borkowskigasse am Standort Türkenschanze wieder aufgenommen werden. Nach dem überraschenden Ausscheiden des Betreibers im Frühsommer diesen Jahres haben das Rektorat, beide Betriebsratsgremien sowie die Studierenden einen Nachfolger als Mensenbetreiber finden können: die Firma MEP Gourmet.
 
Wie bereits im Frühsommer angekündigt, wird ab Herbst diesen Jahres (geplant ist November) eine Biomenülinie in der Mensa angeboten werden. Derzeit finden Gespräche zwischen Studierenden und VertreterInnen der "Gesunden BOKU" statt, um eine gemeinsame Strategie für die Biomenülinie an den Wiener Mensenstandorten zu entwickeln. Die Initiative, welche an der BOKU ihren Ursprung hat, wird sehr von der MensenbetriebsgmbH begrüßt. Weitere Details dazu folgen.

Arbeitspsychologie an der BOKU

Auf Grundlage Ihrer Rückmeldungen im Rahmen der MitarbeiterInnenbefragung zu Beginn des Projektes "Gesunde BOKU" haben wir einige Aspekte zur Steigerung von Gesundheit und Wohlbefinden am Arbeitsplatz aufgegriffen. Vor allem der Erhalt und die Förderung der seelischen Gesundheit ist ein zentrales Thema, welches großen Einfluss auf unseren Alltag nimmt. Ihre Anregungen haben uns sprichwörtlich "bewegt" und so kam das Rektorat sehr gerne dem oftmaligen Wunsch nach, eine arbeitspsychologische Begleitung an der BOKU zu etablieren.
 
Seelische Gesundheit ist komplex, sehr individuell und leider oftmals noch ein "Tabuthema". Das Projekt Gesunde BOKU möchte Sie in diesem Sinne ermutigen, Hilfe und Begleitung anzunehmen. Die - oft nicht vermeidbaren - Hürden des Alltages (wieder) meistern zu können, bedeutet auch ein Stück mehr Lebensqualität.
 
Mit 1. Oktober 2014 wird Herr Mag. Tobias Glück (Gesundheits- und Klinischer Psychologe sowie Arbeits- und Organisationspsychologe) für Ihre Anliegen zur Verfügung stehen.
 
Sie finden auf folgender Website seine Kontaktdaten...
www.boku.ac.at/pers/personalentwicklung/themen/arbeitspsychologische-beratung/
 
...sowie ein Schreiben von ihm, wo er u.a. darauf Bezug nimmt, welche Themenfelder Beratungsinhalt sein könnten:
www.boku.ac.at/fileadmin/data/H05000/H17100/Personalentwicklung/Arbeitspsychologie/Infoblatt_Arbeitspsychologe_BOKU.pdf
 

"ICH - IN ARBEIT"... ein Onlinetool ...

Die BVA bietet auf ihrer Website ein Onlinetool zum Thema "Ich - in Arbeit" an, welches für die Themenbereiche Körper, Psyche und Soziales Tipps, Denkanstösse, Rat und Hilfe für Sie bereithält.

Es lohnt sich, einmal hinzuschauen - es kostet nichts, man muss sicht nicht registrieren usw. - Sie finden das Tool auf der Website der  BVA

 

 

Neues Essensversorgungskonzept für Studierende und MitarbeiterInnen am Standort Türkenschanze!

Liebe Studierende und MitarbeiterInnen der BOKU,


die derzeitige Ernährungssituation am Standort Türkenschanze wurde von Studierenden (Erhebungen aus dem Jahr 2011/12) sowie MitarbeiterInnen der BOKU (Onlinebefragung 2013 im Rahmen des Projektes „Gesunde BOKU“) als unbefriedigend beschrieben. Danke für die zahlreichen Rückmeldungen dazu Ihrerseits!


Ihre Meinung zur Lage ist unser Arbeitsauftrag geworden – und wir haben nun auf breiter Basis einen sog. „Gesundheitszirkel Ernährung“ ins Leben gerufen, welcher sich aus VertreterInnen verschiedener Interessensgruppen zusammensetzt (u.a. Rektorat, ÖH, BOKU-MitarbeiterInnen, BetriebsrätInnen, Netzwerk Umweltmanagement, TÜWI-Verein, Stabstelle für Menschen mit besonderen Bedürfnissen). Seit November 2013 hat sich der Gesundheitszirkel mehrmals getroffen und Vorschläge für ein Gesamternährungskonzept am Standort Türkenschanze ausgearbeitet. Es hat ein „Weilchen gedauert“ – doch jetzt dürfen wir freudig unsere Ideen für die zukünftige Essensversorgung am Standort Türkenschanze präsentieren:

Im Neubau des Türkenwirt-Gebäudes wird auch eine neue Mensa für Studierende und MitarbeiterInnen Platz finden. Im Rahmen des Gesundheitszirkels haben wir beschlossen, dass eine Frischküche (statt bisher: Aufwärmküche) geplant werden soll. Weiters soll die/der zukünftige MensenbetreiberIn folgende Kriterien erfüllen:


-    Menüs zu erschwinglichen Preisen mit mehreren Komponenten zum selber Zusammenstellen
-    Hohe Rohstoffqualität – mindestens 30% Bioanteil
-    Regionale und saisonale Gemischtkost
-    Ausgewogene Ernährung (Vegetarische Küche, Salatbar, einzelne fleischlose Tage etc.)
-    Umweltzeichenzertifizierter Betrieb (mehr zu den Umweltzeichenkriterien finden Sie hier: (pdf)
-    Kennzeichnungspflicht bzgl. Inhaltsstoffe (Gluten, Laktose, etc.)
-    Konzept zur Reduzierung von Lebensmittelabfällen (Spende an Soziale Einrichtungen etc.)

Die neue Mensa soll weiters Frühstücksbetrieb, Catering gemäß unserer Green Meeting-Strategie sowie Mittagessen von 11-14 Uhr anbieten. Der Betrieb der „Mensa-Neu“ wird mit Fertigstellung des Gebäudes starten, voraussichtlich mit Beginn des WS 2017.


Ebenfalls „in neuem Kleid“ wird sich der TÜWI und Hofladen präsentieren – denn auch dieses Lokal wird im Neubau untergebracht werden. Abstimmungsgespräche mit dem TÜWI-Verein finden laufend statt. Der Fokus auf veganer/vegetarischer Ernährung und Bioprodukte bleibt auch weiterhin aufrecht.


Auch im Gregor Mendelhaus wird ab 2016 der Innenhofstand wieder eröffnet werden. Mit der Mensa-Eröffnung wird der Innenhofstand zur ganztägig geöffneten Cafeteria (mit Kaffeehausküche). Der zukünftige Betreiber soll auch in unserem neuen „Kaffeehaus“ Umweltzeichenkriterien einhalten. Bis alle neuen Verpflegungseinrichtungen fertig gestellt sind, bleiben die Mensa in der Baracke sowie der Innenhofstand (in einem Container im BOKU-Garten) bestehen.


Der von vielen Studierenden und MitarbeiterInnen geschätzte „Felberstand“ wird weiterhin bestehen bleiben.


Durch die von Studierenden und MitarbeiterInnen geäußerten Wünsche nach gesunder Ernährung sind wir auch mit dem Mensenbetreiber in der Muthgasse ins Gespräch gekommen: ab Herbst diesen Jahres wird probeweise ein sog. „BIOMENÜ“ am Standort Muthgasse angeboten werden – welches zu 100% aus Bioprodukten gekocht wird.

Am Standort UFT / Tulln wird mit Ende des Jahres eine neue Gastronomieeinrichtung für Sie kochen! Wir hoffen mit diesem Neustart in Tulln, die derzeitige Verpflegungssituation  verbessern zu können.
Bezüglich der Essensversorgung im Ausweichquartier WU wird derzeit über eine mögliche Wiedereröffnung der Mensa verhandelt.


Von den Studierenden wurde der Wunsch nach sog. „Aufwärmstellen“ geäußert. Im Laufe des Sommers wird die entsprechende Infrastruktur  zur Verfügung gestellt werden.
Der nächste Schritt wird nun die Ausschreibung zur Vergabe des Mensen- und Cafeteriabetriebs sein – um entsprechende infrastrukturelle Vorkehrungen im Neubau Türkenwirt / Umbau Gregor Mendelhaus treffen zu können.


Ein großes Dankeschön nochmals an Sie für Ihre vielen Kommentare und Anregungen im Rahmen der Gesunden BOKU-Umfrage!

Herzlichst, die Mitglieder der Steuerungsgruppe Gesunde BOKU und ÖH- BOKU

Kontakt: gesunde.boku(at)boku.ac.at

___________________________________________________________________________________________

Kurzübersicht / News / Frühjahr 2014:


Am 20.2.2014 fand ein sehr gut besuchter Gesundheitstag statt - FachärztInnen vor Ort haben unsere MitarbeiterInnen untersucht (Melanomcheck, Wirbelsäulencheck, Venenultraschall sowie die BVA-Gesundheitsstrasse). Zahlreiche Infostände (AUVA, Krebshilfe...) sowie ein Vortrag über Stressbewältigung boten den BesucherInnen viel Information und Hilfe.

Der Gesundheitszirkel "Langes Arbeiten am Bildschirm" (November 2013 - Februar 2014) wurde abgeschlossen. Derzeit werden die Maßnahmenvorschläge analysiert und konkrete Umsetzungsziele abgeleitet.

Im Gesundheitszirkel "Ernährung am Standort Türkenschanze" werden die Themen "Mensa-Neu", "Innenhofstand-Neu" und Integration vorhandener Einrichtungen (Tüwi, ...) bearbeitet. Aus den zahlreichen Rückmeldungen im Rahmen der MitarbeiterInnenbefragung werden konkrete Schwerpunktsetzungen abgeleitet (Beispiel: Frischküche statt Aufwärmküche, Bioanteil des Essens berücksichtigen ....)


Die Evaluierung psychischer Belastungen findet laufend in den Organisationseinheiten der BOKU vor Ort statt. Mehr Infos dazu siehe Newsletter (untenstehend) - bspw. Brief an Vorgesetzte/n der Organisationseinheiten mit kurzer Erklärung, was unter der Evaluierung zu verstehen ist...

Die Zusammenführung der Gesunde BOKU-Themenstellungen mit der Nachhaltigkeitsstrategie der BOKU hat stattgefunden.

 


Hier finden Sie die Newsletter des Projektes Gesunde BOKU:

Beilage zum Newsletter: Musterbrief Projektleitung_Vorgesetzte/r

Beilage zum Newsletter: Musterbrief ArbeitspsychologIn_Organisationseinheiten


Mai 2013

 

PR:

Artikel in den Salzburger Nachrichten, November 2013

Facebook-Interview vom 9.7.2013 zum Projekt / nur sichtbar für Facebook-UserInnen nach Anmeldung:

https://www.facebook.com/boku.wien?ref=hl