Gesundheitszirkel Pausenkultur und Regeneration


"Gesunde Regenerationskultur"

Der Gesundheitszirkel „Gesunde Regenerationskultur“ entstand aufgrund der zahlreichen Rückmeldungen im Rahmen der MitarbeiterInnenbefragung, wonach die „Erholungs- / Belastungsbilanz“ bei vielen unserer KollegInnen nicht ausgeglichen ist.

Folgende Maßnahmen wurden im Gesundheitszirkel erarbeitet:

Information, Sensibilisierung:

a. der MitarbeiterInnen: Website: eigener Bereich wird im Rahmen der Gesunden BOKU gestaltet - mit Infos etc.; "Quiz" zum Thema! Man kann "interaktiv" und spielerisch lernen...(Pausen: Funktionen; Möglichkeiten; Chancen; Einflüsse auf Körper/Geist)

b. der Führungskräfte (Department- und ServiceleiterInnen): im Rahmen einer DepartmentleiterInnensitzung wird das Gesunde BOKU-Team informieren und Tipps geben.

Good Practise: in Webbereich - siehe oben - sollten "Testimonials" vor den Vorhang geholt werden um positiv "ansteckend" zu sein

Maßnahmen zur weiteren Vertiefung/Nachhaltigkeit:

Evaluation: In MitarbeiterInnenbefragung 2016 sollte in jedem Fall auch Regenerationskultur abgefragt werden (siehe hiezu Beispiel anbei); ein Evaluationszirkel wird stattfinden um mit dem selben TeilnehmerInnenkreis zu sehen, was-wie umgesetzt wurde.

"MultiplikatorInnen" weiterbilden; AnsprechpartnerInnen "vor Ort"  (Sicherheits- und Gesundheitsvertrauenspersonen...)

Kurs „MitarbeiterInnen bewegen MitarbeiterInnen“ wird derzeit geplant