2015


Die Universität für Bodenkultur Wien organisierte gemeinsam mit dem Alumni-Dachverband der BOKU am 15. und 16. Jänner 2015 eine Delegationsreise nach Brüssel. Neben Besuchen bei den EU-Institutionen Rat, Kommission und Parlament standen für die 22-köpfige Delegation ein Seminar zum internationalen Jahr des Bodens und ein Workshop zur strategischen Bedeutung europäischer Gremien und Netzwerke auf dem Programm.

Am Donnerstag Abend fand das traditionelle Treffen mit Brüsseler BOKUAlumni statt, diesmal auf Einladung des Landes Tirol in der Vertretung der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino bei der EU. Rektor Gerzabek und Vizerektor Glößl informierten über aktuelle Entwicklungen an der BOKU

Programm

Rektor Gerzabek / Vizerektor Glößl: Die aktuelle Entwicklung der BOKU im europäischen und internationalen Umfeld

Seminar: „International Year of Soils 2015“ „Soil – Basis of our Life“

Workshop „Strategische Bedeutung von Europäischen Gremien und Netzwerken für die BOKU

Weitere Impressionen der Alumni finden Sie HIER