Herder-Stipendium der Alfred Toepfer Stiftung F.V.S.


Studienförderung besonders begabter Studierender aus Mittel- und Osteuropa an einer Hochschule in Wien

Es werden pro Jahr bis zu fünf Stipendien mit einem Förderungsumfang von je 920 Euro monatlich vergeben. Die Dauer der Förderung beträgt in der Regel 12 Monate.

Es werden vor allem Studien mit europäischen Bezügen auf dem Gebiet der Kultur und der geistes- sowie gesellschaftswissenschaftlichen Disziplinen, aber auch in den bildenden und darstellenden Künsten, der Architektur sowie den Agrar- und Forstwissenschaften gefördert.

Bewerben können sich Studierende aus Albanien, Armenien, Aserbaidschan, Bosnien Herzegowina, Bulgarien, Estland, Georgien, dem Kosovo, Kroatien, Lettland, Litauen, Mazedonien, Moldau, Montenegro, Polen, Rumänien, Russland, Serbien, der Slowakei, Slowenien, Tschechien, der Ukraine, Ungarn und Weißrussland, die einen akademischen Abschluss (mit Ausnahme eines Bakkalaureat-Abschlusses) an einer Hochschule in Wien anstreben.

Gefördert wird das letzte Jahr des Studiums oder der Promotion. Vorausgesetzt werden angemessene Deutsche Sprachkenntnisse.

Einreichfrist: 30/11/10

Information: http://toepfer-fvs.de/herder-stipendium.html


29.09.2010