FFG: BIO News


der Europäischen und Internationalen Programme                                                           

Partnersuchen‑Datenbank für 3. Call der Innovative Medicines Initiative (IMI)

Unter http://www.imi-partnering.eu/ steht InteressentInnen eine kostenlose Partnersuchen‑Datenbank für Projekte im Rahmen der Innvoative Medicines Initiative (IMI) zur Verfügung. Die Thementitel der kommenden 3. IMI‑Ausschreibung sind inzwischen in der Datenbank eingegeben, sodass bereits jetzt zielgerichtet nach potentiellen Kooperationspartnern gesucht werden kann.

Die 3. Ausschreibung wird voraussichtlich im Oktober 2010 veröffentlicht.

 

Nächster EUROTRANS‑BIO Call öffnet im Oktober 2010

Am 07/10/10 startet die nächste Ausschreibung im Rahmen des ERA‑NETs EUROTRANS‑BIO für transnationale Projekte im Themenfeld Biotechnologie. Diese Ausschreibung bietet die Moeglichkeit, internationale Forschungsprojekte mit nationalen Foerdermitteln durchzuführen.

Einreichschluss für Proposals: 01/02/11

Details finden Sie schon jetzt unter http://www.ffg.at/content.php?cid=496 und http://www.eurotransbio.eu

 

Pre‑Announcement: ERA‑NET‑Ausschreibung Core Organic II

Im Vorfeld der Ausschreibung des ERANETs CORE Organic II, die am 01/09/1010 veröffentlicht wird, wurde unter http://www.coreorganic2.org/ ein Pre‑Announcement publiziert. Das BM:LFUW beteiligt sich mit EUR 200.000 an dieser Ausschreibung. In einem zweistufigen Einreichverfahren können Projekte zu den Themen "Cropping" und "Monogastrics" eingereicht werden.

Einreichfrist für Pre‑Proposals: 15/10/10

 

Neue COST Ausschreibung fuer europaeische Forschungsnetzwerke

Im Rahmen der COST Initiative können Sie bis 24/09/10 Pre‑Proposals für europäische Forschungsnetzwerke einreichen. Bei COST Aktionen geht es vor allem um den wissenschaftlichen Austausch (gefördert werden z.B. Workshops und Konferenzen, Reisekosten und Publikationen). Information: http://www.cost.esf.org/participate/open_call

 

Life Sciences Business Partnering Event in Japan

Wenn Sie Ihr junges Unternehmen und Ihre Projekte im Bereich Life Sciences führenden japanischen Pharmaunternehmen und Venture KapitalgeberInnen vorstellen möchten, bietet sich dazu die Gelegenheit beim "Life Science Business Partnering" vom 5. ‑ 8. Dezember in Japan. Die Veranstaltung wird organisiert von AWO (Außenwirtschaft Österreich, WKO) zusammen mit Life Science Austria.

Information: http://portal.wko.at/wk/format_detail.wk?AngID=1&StID=557294&DstID=0&titel=Life,Science,Business,Partnering,Japan


10.08.2010