Lehrgang: Bodenmanagement in der Gemeinde


Raumplanung, Flächenwidmung, Hochwasserschutz – Bodenschutz

In diesem Lehrgang für GemeindevertreterInnen zum Thema „Bodenmanagement“ wird den AkteurInnen nachhaltigere Handlungskompetenz in diesem wichtigen kommunalen Gestaltungsbereich vermittelt.

Ein Workshop bietet Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch, bei einer Exkursion besuchen wir ein praktisches Anschauungsbeispiel. Den Abschluss des Lehrgangs bildet eine kurze Projektarbeit. Die AbsolventInnen erhalten das Zertifikat „Kommunale/r Bodenbeauftragte/r“.

Termine, jeweils ganztägig:

Modul 1: 17-18/06/10, Purkersdorf (Region Wienerwald)
Modul 2: 14-15/10/10, Steinbach a. d. Steyr + Linz (OÖ)

Der Besuch von beiden Modulen ist erforderlich, da es hier um aufbauende Module handelt.

Kosten: € 280,– inkl. Ust (inklusive Ganztagsverpflegung und Materialien)

Der Lehrgang wird gemeinsam von Klimabündnis Österreich und "die umweltberatung" veranstaltet und in Kooperation mit dem Lebensministerium, dem Institut für Raumplanung und Ländliche Neuordnung der BOKU, Univ.Prof. Dr. Gerlind Weber (Lehrgangsleiterin), Unterstützung vom Land NÖ, Land OÖ. und der OÖ. Akademie für Umwelt und Natur durchgeführt.

Anmeldung bis 01/06/10.

Information, Programm und Anmeldung: Petra Hrachovina, +43 1 5815881-18, petra.hrachovina(at)klimabuendnis.at, http://www.klimabuendnis.at, http://www.bodenbuendnis.or.at


18.05.2010