Terminaviso: Ludwig Wittgenstein-Preis 2010 der ÖFG


wird erstmals an eine Wissenschaftlerin verliehen: Barbara Hohn, österreichische Molekularbiologin, in Basel lebend

Das Symposium zu Ehren der Preisträgerin sowie der Festakt der Preisverleihung finden am

01/10/10, 10.30-18.00, im Großen Festsaal der Universität Wien statt.

Die Laudatio hält Gottfried Schatz. Als Vortragende für das Symposium zugesagt haben: Nina Fedoroff, Ottoline Leyser, Elliot Meyerowitz, Ingo Potrykus und Marc van Montagu

Ein Anliegen ist es, insbesondere auch jüngere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler anzusprechen, die noch weniger Gelegenheit hatten, den Vortragenden zu begegnen.

Die Einladungen zum Symposium und zum Festakt werden im April verschickt.

Information: http://www.oefg.at


31.03.2010