Sparkling Science


Dritte Ausschreibung des Programms Sparkling Science zur Förderung der Kooperationen zwischen Forschungs- und Bildungseinrichtungen

Förderschiene 1: Forschungsprojekte - Wissenschaft ruft Schule
Förderschiene 2: Schulforschungsprojekte - Schule ruft Wissenschaft
Im Rahmen der zweiten Förderschiene können Schulen bzw. LehrerInnen forschungsorientierte Schulprojekte zur Prämierung einreichen, mit welchen sie im Schuljahr 2010/2011 laufende Forschungsaktivitäten eines Wissenschafters oder einer Wissenschafterin unterstützen. Die betreffenden WissenschafterInnen sollen im Gegenzug die Konzeption und die Durchführung der Projekte begleiten und ihr Interesse in einem ‚Letter of Interest' bekunden. Die besten Projektkonzepte werden vom BM:WF ausgezeichnet und mit Preisgeldern von bis zu 5.000,- Euro unterstützt. Projekteinreichung und -leitung liegt bei den Schulen.

Ziel
Ziel beider Förderschienen ist es, durch die Förderung einen doppelten Mehrwert für Forschung und Bildung zu erzeugen: auf Seiten der Forschung die Gewinnung besonders innovativer wissenschaftlicher Erkenntnisse, auf Seiten der Bildung die Anknüpfung enger Kontakte zum Wissenschaftssystem und die Möglichkeit, bereits im Zuge des Schulunterrichts in direkte Berührung mit dem neuesten Stand des Wissens zu kommen.

Einreichfrist: 06/04/10
Information und Einreichunterlagen: http://www.sparklingscience.at


03.03.2010