FP7 - PEOPLE/Marie Curie Arbeitsprogramm 2010


Das Programm PEOPLE ist für alle Gebiete der Forschung und technologischen Entwicklung offen und bietet zahlreiche Möglichkeiten für eine Beteiligung, sowohl für einzelne ForscherInnen als auch für Forschungsorganisationen und Unternehmen. Neben der im Mittelpunkt stehenden Mobilität der WissenschafterInnen fördert das Programm auch Aktivitäten wie die Netzwerke zur Ausbildung von NachwuchswissenschaftlerInnen, Awareness rising, Kooperation mit ausgewählten Drittstaaten und die Zusammenarbeit zwischen unternehmerischer und akademischer Forschung.

Folgende Calls sind im Arbeitsprogramm 2010 ausgeschrieben:

- Initial Training Networks (ITN)

- Researchers' Night (NIGHT)

- Co-funding of Regional, National and International Programmes (COFUND)

- International Research Staff Exchange Scheme (IRSES)

- Reintegration Grants (RG)

- Intra-European Fellowships for Career Development (IEF)

- International Outgoing Fellowships for Career Development (IOF)

- International Incoming Fellowships (IIF)

 

Die ITN 2010 Ausschreibung öffnet bereits am 08/09/09mit der

Deadline: 22/12/09

 

Neu im PEOPLE - Arbeitsprogramm 2010:

- Industry Academia Partnerships and Pathways (IAPP) wird voraussichtlich erst wieder 2011 ausgeschrieben

- Initial Training Networks (ITN): Die Förderungen der Kategorie F wurden in die Kategorie E integriert. Die Förderungen der Kategorie E betragen jetzt insgesamt Euro 1200/ForscherIn/Monat.

- Gehälter und Korrekturfaktoren wurden angepasst

Arbeitsprogramm 2010: http://rp7.ffg.at/menschen_downloads

Kontakt: Therese Lindahl (Nationale Kontaktstelle - PEOPLE) therese.lindahl(at)ffg.at, Johannes Sorz johannes.sorz(at)ffg.at


12.08.2009