Projektcall: Global Change


In einem zweistufigen Prozess werden Projekte zu drei Themenbereichen ausgewählt: aktuell sichtbare Auswirkungen des weltweiten Wandels hinsichtlich Landnutzung, Klima und Verbreitung von Pflanzen- und Tierarten; detailliertes Monitoring von sensiblen Ökosystemen in Schutzgebieten und schließlich Forschung für bestmögliche Strategien, um auf den Wandel zu reagieren.

Interessierte WissenschafterInnen werden gebeten, ab sofort Projektvorschläge (Expression of Interest - EOI) bei der ÖAW mittels Online-Formular einzureichen. Das Nationalkomitee, bestehend aus renommierten WissenschafterInnen und VertreterInnen von Bund und Ländern, begutachtet die EOI und bittet die höchst gereihten BewerberInnen, einen Projektantrag auszuarbeiten. Einreichfrist für jene Anträge, die von einer internationalen Experten-Jury begutachtet werden, ist der 30/01/10.

Einreichfrist von Projektvorschlägen für das Global Change Programme: 28/09/09

Information: http://www.oeaw.ac.at/shared/news/2009/press_inf_20090713.html

Kontakt: Dr. Günter Köck, guenter.koeck(at)oeaw.ac.at


22.07.2009