Klaus Fischer-Innovationspreis für Technik und Umwelt 2009


Dieser Preis soll für herausragende Leistungen und innovative Beiträge verliehen werden, die über Diplomarbeiten, Dissertationen oder Habilitationen geleistet werden.

Grundsätzlich kommen für diesen Preis Arbeiten auf allen Gebieten der Bodenkultur in Frage, insbesondere aber aus den Bereichen

_ Konstruktiver Ingenieurbau, Bautechnik und Naturgefahren

_ Materialwissenschaften

_ Land-, Forst-, Umwelt- und Energietechnik

Diplomarbeiten sollten nicht älter als 12 Monate, Dissertationen nicht älter als 18 Monate und Habilitationsschriften nicht älter als 2 Jahre sein.

Insgesamt wird eine Summe von max. EUR 10.000,-- ausgeschüttet.

Bewerbungsfrist: 31/08/09

Information: http://www.boku.ac.at/fos-fischer.html


08.07.2009