EU fördert Austausch von F&E-Personal


und Aufnahme externer ExpertInnen

Gefördert werden:

- Gehalt, Mobilitäts- und Reisezulage der ForscherInnen

- Zuschuss zu Projektkosten und Netzwerkaktivitäten (Forschungs- und Trainingskosten, Organisation von Workshops und Konferenzen, etc.)

- Zuschuss für KMU's für kleinere Ausstattungen, die für die Durchführung

des Projekts notwendig sind (bis zu 10% der Gesamtförderung).

Personalkosten entsendeter und angeworbener F&E-Mitarbeiter werden (in der Höhe von der Europaeischen Kommission festgelegten Beträgen) zu 100% gefördert!

Antragstellung bis 27/07/09!

Information: http://rp7.ffg.at/fp7-people-2009-iapp, http://rp7.ffg.at/menschen_inhalte_iapp

und auf der von der europäischen Kommission 2009 neu gestalteten Marie Curie Seite:

http://cordis.europa.eu/fp7/mariecurieactions/iapp_en.html

Bei Fragen zu IAPP wenden Sie sich bitte an: johannes.sorz(at)ffg.at, therese.lindahl(at)ffg.at


13.05.2009