Förderung kurzer Aufenthalte von U.S. WissenschafterInnen

2 bis max. 6 Wochen bzw. 3 x 2 Wochen

Fulbright Austria nimmt Anträge von akkreditierten postsekundären Bildungs- und Forschungseinrichtungen an, die bereit sind, im Rahmen des Projektes die anfallenden Aufenthaltskosten für Fulbright Specialists zu tragen. Reisekosten und das Honorar für die Fulbright Specialists werden von dem Council for International Exchange of Scholars (CIES) in Washington D.C. getragen.

Anträge sind immer bis zum 1. April für das darauffolgende Studienjahr 2017-18 zu stellen.

Information zum Bewerbungs- und Aufnahmeprozess: http://www.fulbright.at/partners-and-friends/opportunities-for-institutions/fulbright-specialist-program/

Kontakt: shamscha(at)fulbright.at


20.03.2017